hilft mir mathegenies!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schreibs dir einfach als Gleichung auf: Wurzel(x²+2)=x+2 und lös es danach auf sprich:

Wurzel(x²+2)=x+2 | * (x+2) x²+2=x(x+2)+2(x+2) x²+2=x²+4x+4 | -x² 2=4x+4 | -4 4x=-2 | /4x x=-0,5

Wurzel(x²+2)=x+2 | * (x+2)

x²+2=x(x+2)+2(x+2)

x²+2=x²+4x+4 | -x²

2=4x+4 | -4

4x=-2 | /4x

x=-0,5

Fragt mich nicht wieso es beim ersten mal die Zeilenumbrüche falsch fomatiert hat...

0
@DanielPl

richtig, aber ein kleiner Fehler hinter dem Arbeitsstrich

4x= -2 |:4

x= -1/2.

Wenn du durch 4x teilen würdest, würde da stehen:

1= 1/2x.

0
@DieChemikerin

Oh, ja klar. Sorry war reiner Leichtsinn. Naja liegt wahrscheinlich daran, dass ich die "Arbeitsstriche" (Der Begriff war mir neu) sonst nie mach, sondern das alles im Kopf mach. Muss nur nachvollziehbar sein, wie es immter so schön heißt. Aber da ich Informatik studiere und mein Mathe-Professor studierter Mathematiker ist, sollte das für den alles "nachvollziehbar" sein. Aber rein theoretisch wäre 1=1/2x auch nicht ganz korrekt (Tut mir leid, dass muss jetzt sein) sondern 1=1/2/x, da ich ja sonst wenn ich *x rechnen würde x=1/2x² hätte und nicht x=1/2. Sprich ich hätte mit 1=1/2x nicht mehr die selbe Gleichung wie bei 1=1/2/x (bzw. wie die Ausgangsgleichung) auch wenn das Ergebnis dasselbe wäre.

0

Hallo.

Die dazugehörige Gleichung lautet

Wurzel (x^2+2)= x+2.

Nun sieht man, dass eine Wurzelgleichung vorliegt. Diese löst du nun nach x auf:

Wurzel(x^2+2)=x+2 | (...)^2

x^2+2= x^2+4x+4 |-x^2

2= 4x+4 |-4

-2 = 4x |:4

-1/2= x.

Somit ist -1/2 die gesachte Zahl.


Ich hoffe ich konnte helfen. Bei Fehlern gebt mir bitte bescheid.

lg ShD

Woher ich das weiß:Hobby – seit der Schulzeit, ehemals Mathe LK

√x² + 2 = x +2

das vor dem gleichzeichen muss alles unter die wurzel geschrieben werden.

Was möchtest Du wissen?