Wie kann ich mich gegenüber der Zweitfrau verhalten?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Er muss von seiner Familie aus... Dein Mann ist doch ein erwachsener Mensch, es kann ihn niemand zu irgend etwas zwingen. Er muss seine Cousine heiraten weil die Familie das halt so sagt (obwohl er schon verheiratet ist), sind wir im Mittelalter oder wie?

Auch wenn ich mir Strenggläubige wieder mal zum Feind mache, aber so eine Diskussion ist doch einfach nur lächerlich... Er soll entweder die Eier haben zu dir zu halten und diesen Unsinn ablehnen. Oder ansonsten wenigstens so konsequent sein und sich vorher von dir scheiden lassen (was ich dir nicht wünsche, ganz ehrlich) statt so einen Zirkus zu veranstalten.

Als letzte Lösung, auch wenn du deinen Mann sehr liebst, solltest du dann die Notbremse ziehen und dich trennen, falls er das wirklich durchzieht. Dazu solltest du dir wirklich zu schade sein. Du bist ein wertvoller Mensch mit Anstand und Würde und nicht der Spielball der mittelalterlichen Spinnereien der Familie deines Mannes.

Wenn die Cousine keinen anderen Mann heiraten will und ewig lange auf einen bereits verheirateten Mann wartet, dann ist das doch ihr Problem, nicht deines. Das ist doch kein Grund für dich bzw. euch da mitzumachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit welchen Kindern? Deine Kinder sind hier geboren nehme ich an.
Da eine 2. Ehe in Deutschland nicht anerkannt ist, werden die Kinder die evtl. der anderen Verbindung geboren werden, nicht ehelich sein.
Er muss Unterhalt zahlen an die Kinder. Wenn er das nicht möchte und dich allein liebt, muss er ja nicht mit ihr schlafen! Das wäre schonmal ein Versprechen das ich mir von ihm geben lassen würde! Ich kenne leider eure Kultur nicht aber das wäre das Mindeste was er für dich tun kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MonikaDodo
13.03.2016, 10:28

Wovon will sie denn leben? Hier bekommt sie kein Geld! Oder bleibt sie in ihrem Heimatland?

0
Kommentar von ZaraJ
13.03.2016, 12:18

Ja das werde ich auch verlangen von ihm und diese Frau denkt sowiso das er dann alles zahlt sein besitzt ja nichts keinen Cent hatt sie weder Abreit noch ist sie jemals in die Schule gergangen in ihrem Land das muss ich irgendwie regeln ...ka

0

Zunächst einmal: ihr braucht euch beide keine Sorgen machen, denn solange ihr in Deutschland lebt kann deinen Mann niemand dazu zwingen. 

Was da versucht wird ist in Deutschland eine schwere Straftat, denn hier darf niemand zur Ehe gezwungen werden. Außerdem ist die Mehrehe in Deutschland ebenfalls strafbar. Also wenn diese Frau nach Deutschland kommen sollte und hier leben will, würde die Ehe mit ihr sowieso ungültig sein. Dein Mann würde sogar eine Strafe erwarten.

Und sag jetzt nicht, das für euch andere Gesetze gelten: das tun sie nämlich nicht! Solange ihr hier in Deutschland lebt, habt ihr auch nach den deutschen Gesetzen zu leben und ihr werdet im Gegenzug auch von ihnen geschützt. 

Wenn ihr also beide dagegen seid, was euch da angetragen wird, seid mutig genug, euch dagegen zu wehren. Droht sogar mit einer Anzeige. Natürlich will niemand seine Familie anzeigen, aber ihr wollt doch auch nicht, dass diese andere Frau euch in eurem Leben aufgezwungen wird. Sucht euch am besten auch Hilfe von einem Anwalt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland ist es verboten zwei Frauen zu heiraten, bzw. mit zwei Frauen gleichzeitig verheiratet zu sein, und deshalb nicht möglich. Wenn er darauf besteht soll er in ein Land gehen in dem das erlaubt ist, aber nicht in Deutschland bleiben. Allein seine Idee, eine zweite Frau zu heiraten, ist schon ein guter Grund dich von ihm scheiden zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gott oder Allah, die Propheten Mohamed oder Jesus, unser aller Urvater Abraham haben immer beschrieben, das der Mensch seine Mitmenschen menschlich behandeln soll, nie unmenschlich. Der Mensch soll über sich selbst bestimmen, die Familie soll über sich selbst bestimmen.

Ihr seid nun ein Teil der Familie, ihr seid aber auch eine eigene Familie. Du und Dein Mann, ihr seid Oberhaupt eurer Familie. Ihr alleine entscheidet über Euer Schicksal, Euer Glück, für Euch und eure Kinder und deren Kinder. 

Ja, ich weiß, es ist schwer, sich gegen die Traditionen zu stellen. Doch wir leben in einer Zeit der Selbstbestimmung und Mitbestimmung und unsere Eltern und Großeltern werden das, wenn auch schmerzlich erfahren und akzeptieren müssen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich? Das ist ja quasi das Gleiche, als wenn ein Westeuropäer eine Affäre hat! Das brauchst du auf keinen Fall zu tolerieren! Mach deinen Mann das klipp und klar! Wenn er dich liebt, wird er dir auch treu sein! Das währe ja noch schöner! Sicherlich träumen hier in Deutschland auch einige Typen von einer flotten Dreierbeziehung😂 , aber es muss beim Träumen bleiben! Mach dich stark! So ein Verhalten geht gar nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An deiner Stelle würde ich das gar nicht mitmachen, du solltest ihn mal fragen wie es wäre wenn du von deiner Familie aus gesagt kriegst das du ein zweitmann heiraten musst. Dann soll er auf auf seine Familie verzichten, denn so was ist einfach respektlos gegenüber dir und seinen Kindern. Was sollen die Kinder denken? 2 Mamas und ein papa? Ist bestimmt empfehlenswert. Du solltest lieber ohne rosa-rote Brille drüber nachdenken. Denn so was verdient keine Frau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZaraJ
13.03.2016, 02:13

Ja das stimmt schon aber mehrehe ist ja islamisch nichts neues es ist ja erlaubt aber nicht alle finden das so toll wie ich z.b ich kann das einfach nicht vom Herzen nicht ich begreife das nicht wie man das Tuhen kann sich sein Leben verbauen wegen dieser Frau es werden viele probleme kommen mit dieser Frau ich weiß er meinte dann ja wenn sie Probleme macht lässt er sich schnell wieder scheiden dann leben wir aleine darauf kann ich dIch nicht hoffen :(

0
Kommentar von Shirley17
13.03.2016, 02:17

aber du wirst sehr drunter leiden, du gehst jezz schon kaputt obwohl sie noch nicht mal da ist, und südländer sind sehr temperamentvoll, also stressen wird sie 100%. Er sollte sein wahren Mann zeigen und sich dagegen wehren er ist keine 5 mehr und muss auf Mama und Papa hören. Rede am besten nochmal mit ihm sag ihm das dich das belastet und damit nicht umgehen kannst, und stell ihn die gleichen fragen die du hier gestellt hast... mal sehen ob er drauf antworten kann.

1

Omg kann sich dein Mann dagegen nicht wehren?!
Falls nicht wieso wandert ihr nicht aus... Irgendwo wo eure liebe euch auch hinbringt denn ich würde das Niemals in meinem Leben meiner Frau anrufen wallah billah und selbst nicht für meine Fanilie niemals.!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also rein rechtlich gesehen ist das Eingehen einer zweiten Ehe in Deutschland nicht zulässig und kann mit einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren bestraft werden (Strafgesetzbuch § 172).

Geht man weiter, kannst du in Abhängigkeit von deinem Aufenthaltsstatus dein Aufenthaltsrecht in Deutschland verlieren, wenn eine zweite Frau hinzukommt. Weitere Infos findest du unter nachfolgendem Link und darin enthaltene weiterführende Links:

https://de.wikipedia.org/wiki/Polygamie#Polygamie_in_Deutschland

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ähm, lebst du in Deuschland? Denn hier ist Mehrfachehe verboten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZaraJ
13.03.2016, 02:09

Ja ich leben zum Glück in Deutschland aber das schließt ja islamische ehe nicht mit ein nur gesetzlich 

0
Kommentar von Shirley17
13.03.2016, 02:09

Die werden auf islamisch heiraten, man darf bis zu 4 Frauen im Islam heiraten. standesamtlich werden sie nicht heiraten können das ist logisch

0
Kommentar von Shirley17
13.03.2016, 02:19

grade deshalb würde ich dir raten das nochmal zu überdenken denn du wirst dich bewusst kaputt machen.

0

Mach dir keine Sorgen, in Deutschland ist das nicht gestattet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?