Hilfe, will mit masturbation aufhören!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst dich nicht gegen diesen Drang wehren und das wäre auch unnatürlich. Wie machst du es überhaupt? Wann, wo, wie sind die Gedanken davor und dabei? Gut, schlecht? Entspannst du dich vorher/dabei, genießt du es oder bringst du es schnell hinter dich? Wartest du, bist du es dann endlich 'heimlich' machen kannst? Nicht mir antworten, frage dich das selber.

Am besten ist es, wenn du alle Pflichten erledigt und deine Ruhe hast, deine Gedanken frei sind, du keinen Druck hast (also im Kopf, nicht in der Hose ^^) und du dich entspannen und dich deinen Phantasien widmen kannst, ohne dass dich irgend etwas oder jemand in Gedanken dabei stört. Danach solltest du dich ausruhen für eine Weile, ein paar Minuten wenigstens, denn für den Körper ist es eine gewisse Anstrengung. Außerdem solltest du auch deine Phantasien und Gedanken danach ausklingen lassen und nicht abrubt irgendwas anderes machen.

BrainsRevenge 05.10.2014, 13:31

Danke für den Stern und viel Vergnügen weiterhin...

Dein Masturbationsratgeber xD

1

Ich würde an deiner Stelle zu einem Urologen oder Andrologen gehen. :)

Dein Problem scheint komischerweise körperlich, nicht psychisch zu sein - und deswegen vermute ich, dass da vielleicht irgendeine Ursache dahintersteht, dass es dir nicht gut geht.

Denn - auch wenn du das nicht hören willst - es ist normal, Selbstbefriedigung zu betreiben und dein Körper sollte da auch problemlos mitmachen. :)

Das Problem was du beschreibst, habe ich mal gelesen - hier wurde es Eichelphobie genannt , die allerdings psychische Probleme als Ursache für Erektionsschmerzen heranzieht.

Auf jeden Fall denke ich, dass du das wirklcih mal einem Arzt erzählen solltest, denn normal ist das nicht. :)

Lg

ringon 30.06.2014, 12:39

Ich hab aber eben keine körperliche schmerzen. Es ist mehr ein schludgefühl , miderwertigkeits gefühl dass immer wieder kommt wenn ich mich SB.

0
CalicoSkies 30.06.2014, 18:19
@ringon
Es ist mehr ein schludgefühl , miderwertigkeits gefühl dass immer wieder kommt wenn ich mich SB

Dann würde ich trotzdem einen Andrologen aufsuchen und dem das Problem erzählen - denn der kann dich auch weiterüberweisen an einen Psychotherapeuten, wenn er meint, dass das nötig wäre :)

Das was ud hast ist ja definitiv nicht normal - denn mit dem masturbeiren aufhören wird nicht funktionieren, das kann ich dir gleich sagen. Das sind einfach Triebe, die du hast - das ist wie wenn du fragen würdest "wie kann ich meinen Hungertrieb unterdrücken" oder sowas :)

0
BrainsRevenge 30.06.2014, 12:52
Dein Problem scheint komischerweise körperlich, nicht psychisch zu sein - und deswegen vermute ich, dass da vielleicht irgendeine Ursache dahintersteht, dass es dir nicht gut geht.

Wie kommst du denn darauf lieber Penisheld? Ähh, ich meine Ratgeberheld zu Penis, etc ^^

1

auch wenn die kirche dir anderes indoktriniert hat. selbstbefriedigung ist das natürlichste und interessanteste was du mit dir selbst anstellen kannst. die natur kannst du nicht überlisten. das was dort angerichtet wird sind imho schwere psychische komplexe, wie du selbst an dir erfährst. lerne zu hinterfragen und lass die fundamentalisten predigen was sie wollen. du musst dich nur vor dir selbst verantworten und nicht einem buch o.ä.

ringon 30.06.2014, 00:56

Bin nicht streng gläubig mir hat kein buch oder ne kirche gesagt es sei schlecht nur ich fühl mich danach nicht wohl, und wenn ich es nicht mache gehts mir gut, ich fühle mehr, hab mehr spaß kann andere verstehen... Mit der SB geht das nicht.

0
gronnos 30.06.2014, 01:08
@ringon

oh sorry ich habe das "nicht" überlesen. dann ist mein text natürlich kompletter unsinn.

was geht dir denn danach nicht gut? hast du beschwerden ? warum solltest du keinen spaß haben wenn du vorher masturbiert hast? oder warum geht denn deine empathie verloren? bitte führ das doch mal ein wenig mehr aus.

0
ringon 30.06.2014, 01:29
@gronnos

Es ist einfach so sobald ich anfange mir die gedanken über SB mache wird es schwierig sie abzuschalten, dann suche ich auf internet erotik filme und sobald ich anfange einen anzuschauen ist es zu spät. Auch wenn ich mir dann keinen runterhole verfolgt es mich und dann gebe ich nach einem tag oder so nach. Ich fühl mich einfach selbsicherer, vertrauter, besser wenn ich nich masturbiere. Danach bekomme ich meistens minderwertigkeits gefühle, ich glaube was würden sich wohl die anderen denken wenn sie das wüssten? Es gibt dann schon auch freunde mit denen ich darüber sprechen kann oder meinem psychologen aber ich bringe es dann auch nicht rüber es ganz genao so zu erklären wie es ist.

0
BrainsRevenge 30.06.2014, 02:06
@ringon

ich glaube was würden sich wohl die anderen denken wenn sie das wüssten?

Das ist normal, Schamgefühle gehören zur Sexualität. Du kannst dir aber sicher sein, dass es (fast) alle machen und auch bei anderen solche Gedanken gibt, deswegen meine Tipps in meiner Antwort, so klappts besser. Das ist alles Übungssache...und Kopfsache natürlich!

0

Versuch es mit Tabasco, danach wirst du das Verlangen danach nicht mehr haben. Einfach vor dem SB, Tbassco an den Händen schmieren und es für ein letztes mal genießen.

Privatshare 30.06.2014, 03:00

Tue es bloß nicht! :D

0
ringon 30.06.2014, 12:35
@Privatshare

Dachte erst du meinst tabak, aber vergiss es mit tabasco steht der ja dann in flammen.

1
BrainsRevenge 30.06.2014, 12:46
@Privatshare

Wenn er das tut, wird er schreiend so schnell durch die Gegend rennen, dass der Road Runner dagegen wie eine Schnecke wirkt.

0
SB ist völlig normal, überhaupt in der Pubertät>

Ist auch normal, das macht so gut wie jeder.

will ich mit selbst befriedigung aufhören>

Ich kann dir da leider nicht helfen, ich weiß nicht wie das funktionoren soll.

Warum stört dich die Onanie, gerade in der Pubertät spielt sie eine erhbliche Rolle - akzeptiere das.

Was möchtest Du wissen?