Hilfe mein Vater arbeitet sich kaputt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dein Papa ist ein Held :)

Natürlich ist das ein Problem, aber er ist wirklich ein Held. Das wollte ich gesagt haben, ein echter Mann!

Zu deiner Frage: 

Nun dein Studium zu vernachlässigen, wäre falsch. Natürlich ist die Sache schwierig, aber dein Vater würde das nicht wollen. Kann deine Mutter denn nicht Teilzeit etwas finden und ihn unterstützen? Ich weiß nicht, sonst fällt mir leider auch nichts ein. 

Nein das ist ja das Problem ich bin ja nichtnal drin im Studium. Muss Wartezeit sammeln. Meine ma ist über 50 und herzkrank sie hat sich mehrmals beworben und wird nirgends genommen. Mein dad geht Nichtmal zum arzt das ist ja das Problem, sodass ich Angst hab, dass der wirklich mal umfällt. Mir geht's dadurch so mies und ich fühle mich einfach nur Sorry aber ***eiße. 

0
@Trixie333

Das kann ich verstehen :/ Oh man, das tut mir echt leid.

Ich kenne mich da leider nicht aus, aber könnt ihr keine Hilfeleistungen beantragen? Wichtig ist: Du bist gewiss nicht Schuld daran! Rede dir sowas nicht ein.

Es muss doch individuell berücksichtigt werden, dass dein Papa nicht mehr arbeitsfähig ist und deiner Mutter eben dies nicht zumutbar ist. Ansonsten würde ich mich echt von einem Anwalt beraten lassen und auf Leistungsanspruch klagen...

Gib nicht auf! 

0
@Akainuu

Was soll hier individuell berücksichtigt werden? Die Rentenhöhe errechnet sich aus den zurückgelegten Versicherungszeiten und nicht wie krank oder arm jemand ist. Auch wird die Mutter wegen fehlender versicherungsrechtlicher Voraussetzungen keinen Rentenanspruch haben. Hier bleibt nur der Gang zur Grundsicherung, die aber wegen der Arbeitstätigkeit derzeit wohl nicht zu zahlen ist!!

0

ich würde das mal mit dem jobcenter, der caritas oder der sozialhilfe klären gehen, es muss doch ausnahmeregelungen für solche fälle geben. 

Die sagen dann dass er ja schon Rentner wäre und das nicht mehr braucht. Mein Vater denkt doch ich wäre faul und meine ma auch. Er sagt wenn er nicht arbeitet geht alles zu Grunde auch das haus. 😞 ich fühle mich nur noch schuld dran. Und Sozialhilfe machen die nicht. Und mein Vater erst recht nicht wir haben ein Haus und ein Auto. Mein Vater würde niemals von Sozialhilfe Leben. Die wunde heilt so nie😞 er nimmt nicht einmal Antibiotika 

0
@Trixie333

also wenn sich jemand aus stolz totarbeitet kann ihm aber keiner mehr helfen, auch du nicht .... ein schlechtes gewissen brauchst du auch nicht zu haben weil du eine gute ausbildung haben willst. 

0
@SonjaDieKatze

Es ist ja finanziell. Wenn er nicht arbeitet haben wir 600 Euro im Monat für alles. Wie du dir vorstellen kannst Haut das für eine drei kopfige Familie im Haus nicht hin. 😞 dennoch wäre es mir egal mAl einen Monat weniger zu essen das schadet mir bestimmt nicht. Und es wäre mir auch egal mir eben nichts gönnen zu können.  Will nur dass mein Papa wieder gesund wird. 😞 für ihn bin ich ne herbe Enttäuschung. Vor allem weil er Vllt nicht einmal miterlebt wenn ich min Studium durch bin. Dafür muss ich auxh umziehen und kann meinen Eltern nicht einmal hElfen. Mein Vater 70 meine ma herzkrank, aber das ist ein anderes Thema. Es ist für ihn die Notwendigkeit nicht stolz. Für mich ist es jedoch notwendig, dass er zur Ruhe kommt. Geld kann keinem was bringen wenn es ihn mies geht.

0
@Trixie333

ja aber wenn eben hilfe vom staat oder einer anderen institution notwendig ist dann soll er die auch annehmen. gibt es bei euch keine grundsicherung? 

2

In dem Fall wäre es wohl von Vorteil sich an einem GUTEN Anwalt zu wenden den der Chef verhält sich eindeutig falsch.

Offene Wunden gehören nicht in den Arbeitsbereich, besonders nicht in eine Fleischerei!!!

LG

Er hat einen verband um und drüber setzt er immer ne Tüte. Wenn ich jetzt aud eigene Faust nen Anwalt hole dann killt mein dad mich doch. Es kommt ja con ihm aus. Ich hab ihm gesagt, geh nicht arbeiten aber er sagt nur von nichts kommt nichts. 😞 meinen Sie das isr ne Idee ohne seinen Willen einen Anwalt anzufordern? 

0
@Trixie333

Du kannst auch noch zu einer Verbracherzentrale gehen bevor du große Schritte zum Anwalt unternimmst und es schadet nicht sich zu informieren aber die Sache ist die: Es geht um deinen Vater, da sollte er schon mit dabei sein.

LG

0

Was möchtest Du wissen?