Ich komme bei meiner Chemie-Aufgabe nicht weiter: Wer kann behilflich sein?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei 1:1 hast du pH = pKs, du brauchst also noch ein bisschen mehr Säure, um auch tatsächlich auf 7 zu kommen. Wir nehmen die Henderson-Hasselbalch-Gleichung:

pH = pKs - log (c(HB)/c(B-)), wobei pKs der pKs der Säure, c(HB) die Konzentration der Säure und c(B-) die Konzentration der Base sind. Nach etwas Umstellen erhalten wir:

log (c(HB)/c(B-)) = pKs - pH = 0.2, dann nehmen wir den log weg:

c(HB)/c(b-) = 10^0.2 = 1.58. Du brauchst also 1.58 mal so viel Säure wie Base (in Stoffmenge ausgedrückt).

Ich hab's nicht nachgerechnet, aber die Formeln stimmen auf jeden Fall.

0

Ich soll einen bestimmten pH-Wert bei einem Puffer, unter Zugabe von Salzsäure nicht unterschreiten?

Ich hab eine Aufgabe bekommen, die mich fertig macht. Könnt ihr mir helfen?

Berechnen Sie für 100ml eines 0,5M Essigsäure/Acetat-Puffers (pKs 4,76), wie viel Salzsäure der Konzentration 1moll^-1 Sie hinzugeben können, bis der pH-Wert auf 3,76 fällt.
Ich hänge jetzt Stunden dran. Ich soll wohlmöglich die Henderson-Hasselbalch Gleichung benutzen. Vielen Dank schonmal. :)

...zur Frage

pH-Wert berechnen Puffer?

Hätte man z.B. ein Puffer von Natriumacetat (0,02 mol/l) und Essigsäure (0,06mol/l) und gib 30ml 1 M Salzsäure Lösung dazu.. Wie berechnet man den pH-Wert?

pH = pKs + lg(A-/HA)

DIe Konzentration von A- sinkt ja auf 0 und man hat in der Lösung 80 mmol Essigsäure und 10 mmol HCl. Ich kann einzelnd die pH-Werte ausrechnen, kann man einfach den Mittelwert von den ausgerechneten pH-Werten berechnen?

...zur Frage

Pufferlösung: Stoffmengenverhätnis berechnen?

Hallo Bin gerade etwas ratlos: Man soll eine Pufferlösung aus HCN und KCN herstellen, diese hat den PH-Wert 3. Jetzt ist nach dem Stoffmengenverhältnis gefragt. Der pks der Blausäure beträgt 3,92. Wie berechne ich das. Ich habe den PH-Wert sonst mit den Formel: PH=pka-log*konz säure / konz base gerchnet. Komme jetzt aber nicht klar da man ja zwei unbekannten hat. lg

...zur Frage

Titrationskurven berechnen?

Ich habe eine Aufgabe von meinem Lehrer bekommen, die ich nicht so ganz verstehe. Die Aufgabe ist auf dem Bild A4 a)

Wie soll ich denn die pH-Werte berechnen? Also den pH-Wert der Probelösung bevor Essigsäure dazugegeben wird, konnte ich noch berechnen aber danach? Es handelt sich ja hierbei um einen Puffer, deshalb muss ich ja die Hasselbalch-Gleichung benutzen aber wie soll ich denn auf die Konzentration der Acetationen kommen?

...zur Frage

Wieso sinkt der pH Wert von der Pufferlösung?

Hallo Community! Wieso sinkt eigentlich der pH Wert von der Pufferlösung (HAc/ NaAc), wenn ich HCl dazu tue bzw. wieso steigt er, wenn ich NaOH dazu gebe? Weil, ich dachte bei einem Puffer ändert sich der pH Wert kaum und bleibt immer annähernd konstant. Danke für die Antwort im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?