Hilfe ich hab aus Versehen 10 Vogelbeeren vernascht! Was kann ich tun?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch wenn sich im Volksglauben hartnäckig das Gerücht hält, die Früchte seien giftig, ist dies nicht richtig. Allerdings enthalten die Beeren Parasorbinsäure, die zu Magenproblemen führen kann. Durch Kochen wird die Parasorbinsäure zu Sorbinsäure abgebaut, die gut verträglich ist

Danke für den Stern ;-) ich würde vorsorglich Lefax nehmen, gibts in der apotheke und schadet so oder so nicht, und viel trinken.

0

Vogelbeeren sind absolut ungiftig. Das ist nur ein hartnäckiges Gerücht. Musst dir keine Sorgen machen ;) Wobei ich mich frage wie man Johannisbeeren mit Vogelbeeren verwechseln kann. Die schmecken doch völlig verschieden.

die "schmecken" nicht nur verschieden, das ist nicht mal derselbe Sport....

0

ja danke, sehr hilfreich. Hab ich dann auch gemerkt, als ich sie gegessen habe.

0
@Nathalia89

Tjo, aber wie gesagt dir kann nix passieren die Teile sind ungiftig. Lediglich die enthaltene Parasorbinsäure kann u. U. zu Magenbeschwerden führen aber auch nur wenn man größere rohe Mengen davon isst. Insofern musst du dir wirklich keine Sorgen machen.

0

Hallo Nathalia!

Dich beruhigen! Sie sind nicht giftig! Ewtl Magenprobleme kannst Du von kriegen.Wir machen daraus Medizin (Husten, Bronchitis, Räume, Gicht, Magen), Konfitüre + Schnaps (hicks!;)) Du brauchst von Sorbinsäure C6H8O2 20 x 7360 mg /Kg Gewicht um "Tschüß" zu sagen, und dies nur mit 50%iger Wahrscheinlichkeit! (Beim Kochen wird das Zeug zerstört=Thermolabil) Keine Panik, ein wenig Wasser trinken, wenn es im Magen rumohrt - wie hast Du das gemacht? Roh schmeckt das Zeug gar nicht!

Gruß: I.B.

Vogelbeeren,

sind nicht giftig können aber aufgrund der "parasorbinsäure" zu Magenproblemen führen.

Geh zum Arzt

gute besserung

LG M

Sterben musst Du! Aber noch nicht jetzt und nicht wegen der Vogelbeeren. Bekommst evtl. Bauchschmerzen, die vergehen aber wieder.