Hilfe ich bin 15 und schlafe noch neber meiner mutter?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Besorge dir doch ein Nachtlicht oder lade dein Handy bei Nacht in deinem Zimmer, bei mir leuchtet da jedenfalls ein Licht und es ist dann nicht ganz dunkel. Oder lass im Rolladen noch ein paar Schlitze das Licht herein kommt. Du kannst ja auch deine Türe offen lassen. Oder du schliest sie zu, schaust dich abends noch in deinem Zimmer um, Schrank etc., für den Fall das du Angst hast das ein Mörder oder sonst jemand aus einem Horrorfilm o.ä. hereinkommt.

Dazu müsste man zuerst wissen, warum du nicht allein schlafen kannst / willst. Was ich komisch finde ist, dass deine Eltern das nicht schon lange geändert haben. Weißt du warum sie dass nicht stört? 

wieso hast du angst? Wenn du angst hast musst du es überwinden

Wie schaffst du es denn nicht? Was sind das für Ängste?

Joker6253 21.01.2017, 22:50

Ich weiss nicht warum aber immer tagsüber bin ich sicher das ich in meinen zimmer schlafen wenn es aber nachts wird dann kriege ich angst aber keine Ahnung warum

0

Habe ich auch gemacht. Bis ich geheiratet habe, da musste ich zu meiner Frau ziehen. War recht schwer, aber jetzt ist es ok.

Mein Bruder hat das auch lange getan, schlaf einfach mit licht ein, das hilft oder drehe dein bett, damit du blick auf die türe hast und schlafe auf der seite, glaub mir es funktioniert :0

Und wo schläft dein Vater? In deinem Bett? ;-)

Wieso denn nicht? Hast du Angst oder was ist der genaue Grund dafür :D?

Was möchtest Du wissen?