Hilfe beim technischen Zeichnen, verstehe es nicht.

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du nimmst die Maße aus der Dreitafelprojektion und trägst sie auf den drei Linien des isometrischen Grundgerüsts ein.

Die Maße werden nicht verkürzt und die Winkel für die schräg verlaufenden Linien betragen jeweils 30 Grad.

Siehe das Würfelbeispiel: http://www.juergen-roth.de/dynageo/isometrie/isometrie.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?