Hilfe bei Bestimmung der Satzglieder

3 Antworten

Ihr habt hier aber offenbar nicht die Satzglieder bestimmt, sondern vorwiegend die Wortarten. Der Begriff "Nominalphrase" sagt nichts darüber aus, was das für ein Satzglied ist, sondern nur, dass es sich um ein Nomen mit ein paar zusätzlichen Wörtern handelt.

Auch "Adjektivphrase" und "Präpositionalphrase" sagen nichts über die Funktion der jeweiligen Wortgruppe im Satz aus.

Die Satzglieder selbst brauch ich ja nicht mehr zu bestimmen, da hab ich leider die Frage etwas falsch gestellt. Ich brauch die Form der Satzglieder.

0

Satzglieder: 

1) Ermittlung durch "Umstellprobe"

Das ganze Spiel / warteten / sie / vergeblich /auf einen Torerfolg ihres Stars. -

Vergeblich / warteten / sie / das ganze Spiel / auf einen Torerfolg ihres Stars. -

2) Bestimmung durch entsprechende W-Fragen... Wer - Subjekt; was tut ... Prädikat; wann - temporale Ergänzung; wie - adverbiale Ergänzung; worauf - präpositionale Ergänzung...

das ganze Spiel - wie fragst du denn da? Wen oder was warteten sie? - Ich würde fragen Wann/wie lange - daher temporale Ergänzung in Form eines Nomen...

Nominalphrase/Verbalphrase <-> Satzzglied muss nicht identisch sein! Noam Chomsky Grammatikmodell... S → NP VP 

0

Sorry, hab die Beistriche vergessen und bei "sie" einen Tippfehler gemacht:

Das ganze Spiel: Nominalphrase im Akkusativ; warteten: Verbalphrase; sie: Nominalphrase im Nominativ; vergeblich: Adjektivphrase; auf einen Torerfolg ihres Stars: Präpositionalphrase

Was möchtest Du wissen?