Vielleicht meinst du eine Leistungsfeststellungsprüfung? Die kann man mit dem Lehrer dann ausmachen, wenn dem Lehrer nicht ausreichende Bewertungsgrundlagen vorliegen (z. B. bei längerer Erkrankung) und er so eine 5 geben müsste. Dann wird in schriftlicher und mündlicher Prüfung eine Leistungsnote festgestellt. Das könnte dann ggf. zur Versetzung führen!

...zur Antwort

du meinst: https://www.youtube.com/watch?v=iyDYHpLpCys


Tibetische Mönche lassen sich nackt im Schnee eingraben und leben am nächsten Tag noch - sie können ihren Stoffwechsel und Herzschlag beeinflussen. 

...zur Antwort

Meine Schwester hat Medizin studiert. So wie ich es mitbekommen habe, hatte sie eine 60-Stunden-Woche... Vorlesungen, Übungen, intensives Nach-Arbeiten mit Mitstudenten und Eigenrecherchen in der Bibliothek. 

...zur Antwort

Für die Schule gibt es im Regelfall genug Informationen über den betreuenden Lehrer. 

Hans Meier lebt in München und ist Malermeister²

²nach W. Müller, Bibliographien Münchener Originale, O-Verlag München (3. A. 2010), S. 123, 176

Im Studium frage deinen Professor, wie er die Zitate haben will. Das macht nämlich fast jeder anders...

...zur Antwort

Grundvoraussetzung Fitness auf dem Niveau des Sportabzeichens: Laufen, Werfen, Springen, Schwimmen, Ausdauerlauf.

...zur Antwort

Die normale Dienststelle - nicht die 110 - man wird dich dann weiterverbinden.

...zur Antwort

Die medikamentöse Abtreibung - fehlgeschlagen. Wer hat Erfahrung?

Hallo! Ich stelle mich kurz vor: Ich bin Lucia (24) und noch Studentin. Mein Freund und ich hatten gestern unseren Jahrestag und wohnen jetzt auch seit Dezember zusammen! Leider bin ich ungewollt schwanger geworden trotz Pille, da ich diese leider vor lauter Stress 2 Mal hintereinander vergessen habe. Auch die Pille danach konnte eine Schwangerschaft nicht verhindern. Jedenfalls kamen da schon alle ungücklichen Umstände zusammen und wir haben uns sofort für einen Abbruch entschieden. Ich nahm die Tabletten zur Abtreibung ein. Am 8. Juli nahm ich die ersten Tabletten ein und es tat sich nichts. Es hieß, ich solle abwarten, bis ich die nächsten Tabletten genommen habe. Am 10. Juli nahm ich also die nächsten. Es kam aber wieder zu keinen Blutungen, nichts passierte. Auch über Nacht ist nichts passiert. Gestern bin ich nochmals zur Kontrolle. Die Schwangerschaft ist noch immer intakt... Ich habe noch eine Tablettendosis bekommen und diese sofort eingenommen, aber es ist wieder nichts passiert, ich bin langsam vollkommen verzweifelt! Ich warte und warte, aber es tritt wieder keine Blutung ein, das kann doch gar nicht wahr sein?! Ich habe solche Angst vor dem Arzttermin morgen... Was, wenn die Schwangerschaft immer noch intakt ist?! Dann muss ich die OP bekommen und damit eine Vollnarkose bekommen... Wer hat DAS schon durchgemacht, dass der Embryo einfach nicht abging? Auch nach einer weiteren Tablettenration nicht? Ich fühle so eine Wut und Verzweiflung in mir. Bei wem war es vielleicht ähnlich und bei wem setzten die Blutungen vielleicht erst nach Tagen ein? Ich will doch einfach nur diese Schwangerschaft abbrechen!! PS. Ich bin/wäre heute in der 8. SSW (7W3T). Verzweifelte Grüße und über Antworten würde ich mich freuen! Lucy

...zur Frage

OP -> mechanische Abtreibung durch Ausschabung und Absaugung. Für die anderen Maßnahmen ist es zu spät. - Vielleicht will das Kind leben und zeigt es dir so?

...zur Antwort

Der zweite Lehrer entscheidet unter Beachtung der Halbjahresnote... Bist du besser geworden, kann er die Gesamtnote anheben - bist du schlechter geworden: abrunden!

...zur Antwort

Blitzableiter sind bei Privathäusern nicht mehr vorgeschrieben, wenn ich auf dem Laufenden bin. Wenn ein Blitzableiter vorhanden ist (Metallstange, die über die Dachhöhe hinausreicht) sollte er auch geerdet (und funktionssicher) sein. Sonst könnte sich der Blitz seinen Weg durch das Haus und die elektrischen Leitungen suchen.

...zur Antwort

Je nachdem, was durchtrennt wird (Schlagader, Nervenbahnen, Luftröhre...) kommt es zu den üblichen Folgeschäden. - Auch diese Frage zeigt, dass du wohl einen psychischen Knacks vom Gaming hast. Tipp: Psychologen aufsuchen, bevor du für andere unberechenbar wirst.

...zur Antwort

Nachprüfungen zur nachträglichen Versetzung als "Korrektur" einer erteilten mangelhaften Leistung in der Schule: 4 von 5 Schülern packen das! Du hast ja genug Zeit, gezielt die Inhalte des letzten halben Jahres in den Ferien nachzuholen. Es ist eine schriftliche Klassenarbeit und eine mündliche Prüfung zu absolvieren. Beide werden dann als "bestanden" oder "nicht bestanden" gewertet. Eine besondere Note gibt es nicht. Hast du bestanden, bekommst du ein neues Zeugnis mit dem Datum der Nachprüfung. Dann kann später jeder sehen, dass du durch eine Nachprüfung versetzt worden bist.

...zur Antwort