Hilfe - Schielen macht mich Psychisch krank.

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Probleme kann ich aus eigener Erfahrung nachvollziehen. Es ist nun mal nicht leicht, als Schieler jemandem ins Gesicht zu schauen, weil man unterschwellig immer über die blöden Augen nachdenkt. Daß sich daraus weitere Kontaktängste entwickeln, kann eine Folge sein.

Du hast Dich operieren lassen und Dein Schielwinkel wurde verkleinert, so daß es jetzt nicht mehr so auffällt. Was jetzt noch helfen kann, ist eine Brille, die den Rest sauber auskorrigiert, so daß das Schielen mit Brille verschwunden ist. Wenn Dein Augenarzt Dir wieder sagt, daß eine Brille nichts bringt, dann geh zu einem anderen!! Die Brille hilft wohl nicht, den Visus ("Sehschärfe") auf Deinem schielenden Auge zu verbessern, aber sie hilft sehr wohl, die Augen zu entlasten und im Gleichgewicht zu halten. ich weiß nicht, ob Du kurz- oder weitsichtig bist (als Innenschieler tippe ich mal auf weitsichtig), Plusgläser wirken der Schielbewegung entgegen und helfen schon so, das Schielen zu verringern. Viel sehen wirst Du nach Deiner Geschichte mit dem Auge sowieso nicht, aber der Effekt, den eine Brille bringt, kann enorm sein.

Außerdem lenkt eine coole Brille von den Augen ab;-)

Wenn Du der Meinung bist, daß Du langsam eine Sozialphobie entwickelst, dann solltest Du Dir zusätzlich psychologische Hilfe holen. Es ist in Deiner Situation sicher nicht schlecht, Dein Selbstbewußtsein ein bißchen aufzubauen und Strategien zu erarbeiten, wie man sich erst gar nicht zum Opfer machen läßt. Und, nein, es ist NICHT peinlich, sich professionelle Hilfe zu holen!

Was Dir sicher nichts bringt, ist hier immer die gleiche Frage zu stellen. Du bekommst hier viele nette Antworten im Sinne von "mach was aus Dir, pushe Dein Selbstbewußtsein" etc. und diese Ratschläge finde ich gut. Aber es liegt jetzt an Dir, sie in die Tat umzusetzen!

Mir geht's genauso...alle sagen ich hätte so schöne augen (blau) und ich kann ihnen nicht in die augen schauen weil ich angst habe zu schielen :(

Du musst und sollst dich nicht dafür schämen was du bist!! Dann ist es nun mal so! Steh dazu und sehe es nicht so eng auch wenn es dir halt schwer fällt! Aber denk dir doch: Was solls?! Du hast deine Freunde und wenn andere das nicht akzeptieren können dann bist du mit denen halt nicht befreundet! Bleib dir treu das ist am wichtigsten :)

wenn du etwas mehr selbstbewußtein hättest würdest du die probleme nicht haben. arbeite an dir und deiner einstellung und scheisx drauf was andere über dich denken

Ich hab genau das gleiche Problem. Hab es auch schon seit meinem 4. Lebensjahr. Bin jzt 12. Hatte auch eine OP. Danach hatte ich für ein paar Monate nh Brille, die nd sehr geholfen hat...

Vielicht solltest du mal zum Augenarzt gehen und dir da einen Rat holen❤️

Ich hätte wirklich keine andere Idee, da ich genauso verzweifelt bin😬

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?