helix piercing juckt und es bildet sich eine kruste was hat das zu beudeuten? Hilfe!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das ist total normal, hat dir das der Piercer nicht gesagt? Vor dem desinfizieren einfach vorsichtig mit einem fusselfreien, feuchtem Wattestäbchen die Kruste entfernen. Wenn sie nicht weg gehen will, dann lass sie dran, sie fällt dann später, z.B. beim Duschen, ab.

Die Kruste ist halt einfach getrocknetes Wundsekret (eventuell mit bisschen Blut), also harmlos. Sie reizt halt etwas, das ist auch der Grund, warum man ein frisches Piercing niemals drehen oder vor-und-zurückschieben sollte. Dadurch kann die Kruste in den Stichkanal gelangen, und das ist dann wirklich unangenehm oder kann ihn dir wieder aufreißen.

3

Danke! !! Ja bei mir war der Witz auch dass der piercer gesagt hat dass ich nach zwei drei tagen drehen soll

0

Die Kruste ist anfangs normal. Der Juckreiz ist auch erstmal nicht schlimm, denn das haben die meisten bei einem frischen Piercing. Ist es angeschwollen, gerötet oder sonstiges?

3

Nein eigentlich nicht es juckt eben nur die kruste habe ich jetzt allerdings abgemacht und desinfiziert

0

Vielleicht eine Entzündung. Da du es aber erst seit einer Woche hast, ist es eher der Heilungsprozess.

Helix tut nach Stecker wechseln weh, was tun?

Hallo, habe seit 4 1/2 Wochen ein gepunchtes Helix, nach der 4. Woche hab ich dann das Piercing zum ersten Mal gewechselt und jetzt ca. seit 4 Tagen drinnen. Jetzt beginnt mein Ohr auf einmal richtig weh zu tun und hinten bildet sich eine Art Kruste, was soll ich machen? In Ruhe lassen? Regelmäßig Octenisept darauf sprühen? Anderen Schmuck hinein geben?

Liebe Grüße :-)

...zur Frage

Helix keinee Kruste?

Seit gestern morgen hab ich ein Piercin g an meinem Ohr. Bis jetzt bildet sich keine Kruste, kein Blut, kein Wundsekret o.ä. es tut nur beim anfassen bisschen weh. Ist das normal, dass sich mal nichts bildet? Das ist mein erstes Piercing und bin eine kleine Panikmacherin.. mache mir schon ziemlich sorgen, weil im Internet das Gegenteil von meinem Fall steht.

...zur Frage

Frage zu Wechsel von Helix-Piercing?

Hi Leute,

ich hab meinen Helix (Stecker) schon seit 8 Monaten (vom Piercer). Jetzt würde ich ihn gerne durch einen Ring austauschen.

Es ist mir zwar klar dass man es erst machen sollte wenn es vollkommen ausgeheilt ist, aber mittlerweile tut es praktisch nicht mehr weh. Nur noch ein ganz klein bisschen wenn ich ihn umbiege der so...

Kann ich ihn dann jetzt schon wechseln oder muss der wirklich so abgeheilt sein dass man mit dem Hammer draufschlagen könnte und man nix spürt?

PS: Ab und zu bildet sich ein wenig Kruste. Tut aber nichts weh oder so

Danke im Voraus : )

...zur Frage

kruste um helix-loch...?

hallooo, ich habe seit 3 tagen ein helix-piercing und heute habe ich bemerkt, dass sich eine kleine kruste gebildet hat, allerdings nur vorne. ist das denn normal und muss ich die kruste jetzt entfernen oder einfach abwarten? wenn ich sie nicht abmache, könnte dann irgendwas passieren, also dass das an dem ohrstecker festwächst? also ich habe ihn mir schießen lassen...ja, ich weiß, dass der knorpel zersplittern kann, was bei mir aber nicht der fall war. das ohrloch tut auch nicht mehr wirklich weh :) ich habe im internet leider keine eindeutigen antworten zu der frage gefunden, aber hoffentlich könnt ihr mir da weiterhelfen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?