Helix empfehlenswert?

5 Antworten

Die Schmerzen halten sich in Grenzen, ich fande es nicht schlimmer als wie ein Ohrloch gestochen wird. Allerdings empfindet schmerzt jeder anders. Meins hatte sich kurz entzündet aber auch NUR weil ich den Fehler gemacht habe, ein Tag nach dem stechen in einen Freizeitpark zu Fahren. Den ganzen Tag den Fahrtwind von den Achterbahnen war einfach nicht gut. Allerdings war die Entzündung schnell weg weil ich es gut gepflegt habe und Seit dem habe ich keine Probleme mehr mit Entzündungen oder schmerzen. Also für mich hat es sich mehr gelohnt als mein tragus. Heute finde ich den Helix auf jeden Fall viel schöner und pflegeleichter weil man dort oben viel besser dran kommt.

Schmerzen beim Stechen: Nahezu keine; hab das Stechen nur bemerkt, weil mich meine Piercerin vorgewarnt hat.

Abheilung: Absolut gar kein Problem, von sämtlichen Ohrpiercings das mit Abstand pflegeleichteste.

Wichtig ist, dass du das frische Piercing gut pflegst und auf die Hygiene achtest, dann entzündet sich auch nichts. Grundlage ist ein gutes, sauberes Studio.

Hallo :) ich habe schon seit 2 Jahren einen Helix und Schmerzen hatte ich kaum, ich bin damit voll klar gekommen damit am Anfang hatte ich eine Blase oder so hinter dem Ohr habe dann aber einen anderen Stecker bekommen und dann ist alles wieder vorbei gegangen. :) Also ich bereue mein Helix kein bisschen. :) Vielleicht konnte ich dir ja auch irgendwie helfen :)

Was möchtest Du wissen?