Heizkörper wird heiß trotz Thermostatkopf auf Stern

4 Antworten

Ich frage mal - hast du am gleichen Heizkreis einen Heizkörper der nicht genügend warm wird - nahe liegend der Größte - dann musst du die Ventileinstellung drosseln oder/und am "zu kalten Heizkörper" voll aufmachen. Das kann man auch ganz pinglich ausrechnen - bei großen Anlagen das A und O - ich als Ing. für HLS habe z.B. mal meine Heizung mit dem Infrarot Temperaturmesser nachgestellt (testweise) Die Idee war gar nicht so dumm - das eine ist halt Theorie und das andere die Praxis - geht aber nur im Eigenheim - ansonsten rechne ich das.

wenn der Raum unter 7 Grad erreicht, geht auch ein Ventil mit Stern auf (Schutz vor einfrieren ) das heißt, es fließt das Wasser mit der Vorlauftemperatur von 70 Grad ein, sollte aber dann schnell wieder schliessen

...dritten Satz beachten: "Raumtemperatur ist allerdings noch zu warm für den Frostschutz."

0

wenn der heizkörper immer noch warm wird..........hast du auch den RICHTIGEN ventileinsatz in den den heizkörper reingeschraubt?

die dinger gibts in verschiedenen ausführungen. ist der ventileinsatz zu kurz kann er den heizkörper nicht abschiebern

Thermostatköpfe in Wohnzimmer und Küche regeln verschieden - warum?

Folgendes Problem und Frage habe ich:

In meinem Haus befinden sich im EG die Küche / Esszimmer, der Flur, das Gäste-WC sowie das Wohnzimmer. An allen Heizköpern sind Viessmann-Thermostatköpfe ET 35 montiert.

Vor 4 Wochen war der Thermostatkopf in der Küche / Esszimmer defekt (Halterung - Aufnahme war gebrochen). Ich wollte ihn wechseln, jedoch war er so fest auf dem Heizkörperventil montiert, so dass sich dieses herausdrehte. Ich musste den Heizkörper am Zulauf abstellen, Wasser ablassen und habe dann das Heizkörperventil samt Thermostatkopf abgeschraubt. Danach konnte ich den Thermostatkopf an einer Schraubzwinge vom Heizkörperventil abschrauben. Das Heizkörperventil habe ich dann wieder in den Heizkörper hineingeschraubt (dieses verfügt über keine weiteren Einstellmöglichkeiten) und einen neuen Viessmann Thermostatkopf aufgeschraubt (handfest angezogen).

Unsere Wohfühltemperatur beträgt ca. 20 Grad im Haus. Wenn ich nun den Heizkörper in der Küche / Esszimmer auf 4 stelle, heizt er auf und die Heizkörperplatte wird richtig heiß. Die Lufttemperatur steigt dann auf 21-22 Grad. Regel ich das Thermostat auf 3,5, kann ich kein leisen Rauschen im Ventil mehr hören, d.h. er kühlt ab. Bei einer Raumtemperatur von 20 Grad in der Küche regelt der Thermostatkopf bei ca. 3,5.

Im Wohnzimmer ist das anders. Raumtemperatur ca. 20 Grad. Das Thermostat regelt aber erst ab Stufe 4, d.h. unter 4 wird der Heizkörper nicht warm, außer die Terrassentür steht jetzt im Winter mal für kurze Zeit offen (dieses Thermostat ist nun schon 10 Jahre alt). An diesem Heizkörper musste ich das Heizkörperventil noch nicht ausbauen und wieder einsetzen.

Frage nun an die Experten:

Denke ich falsch? Warum regeln die beiden Thermostatköpfe bei einer Raumtemperatur von 20 Grad in der Küche und im Wohnzimmer unterschiedlich? Warum wird der Heizkörper in der Küche schon bei knapp 3,5 warm und der Heizkörper im Wohnzimmer erst bei 4? Habe ich beim Wiedereinsetzen des Heizkörperventils in der Küche etwas falsch gemacht? Es handelt sich nicht um ein einstellbares Ventil (hydraulischer Abgleich verstellt durch Ausbau des Ventils).

Andere Heizkörper im Haus im 1. OG und DG regeln auch erst bei Stufe 4.

...zur Frage

Wasser- Heizkörper mit Stoff verkleiden?

An der Kopfseite meines Betts hängt eine blaue Heizung (keine Ahnung, was genau für eine_) jedenfalls ist sie ungefähr 1,80 m hoch dafür nur ca. 40 cm breit. Sie ist aus 2 reihen Röhren gebaut.

Jetzt habe ich mich gefragt, ob ich sie nicht mit einem weißen Stoffbezug verkleiden kann, denn sie wird ja nur warm aber es gibt keine Luftzirkulation.

Wenn nicht, hätte jemand vielleicht noch eine andere Idee, wie ich sie "verstecken" kann, denn all meine Möbel sind weiß...

...zur Frage

Warum wird mein Heizkörper nur oben lauwarm?

In unserem Haus ist ein Heizkörper der nur oben warm wird bei voll geöffneten Ventil.

Wenn ich die beiden Rohre die aus dem Boden fühle ist eins warm das andere kalt. Bei einem funktionierenden Heizkörper sind beide heiß.

Der Heizkörper ist entlüftet und die Ventile geöffnet.

...zur Frage

Heizkörper drosseln?

Hallo,

Meine Mutter dreht ständig den Heizkörper auf volle Pulle. Haben nun 1 Cent Stück in das Thermostat gelegt. Wenn die Heizung nun angemacht wird, kommt bis zur Stufe 3 gar keine Wärme an. Das soll ja auch so. Auf Stufe 5 ballert sie allerdings wie vorher, dort sollte sie doch eigentlich max. wie "sonst" auf Stufe 3 laufen, oder?? Kennt sich hier jemand damit aus? Das ganze ist dann ja auch nicht energiesparend...

...zur Frage

Heizkörper Thermostat Handregelung

Hallo, folgendes Problem : Heizkörper im Schlafzimmer ist direkt neben der Balkontür da wir Nachts gern kühl schlafen und auch im Winter die Tür gekippt ist schaltet das Thermostat immer an also der Heizkörper wird Bombe heiß inkl. der Rohre die unterm Bett verlaufen somit wird die Bude geheitzt wie verrückt. Hab schonmal geschaut ob es Handregler bzw einfache Absteller für das Ventil gibt is aber nix zu machen sowas gibt es wohl nicht mehr......... Jetzt bitte nicht schreiben Rücklauf am Heizkörper zu drehen , das wäre jedesmal zu aufwändig und wird nach einer Weile bestimmt undicht, Wer weiß rat ?

...zur Frage

Heizkörper wird einfach nicht warm

Hallo, Habe ein Problem mit meinem Heizkörper… Mein Heizkörper wird einfach nicht warm. Habe schon mal den Thermostatkopf abgemacht und den Stift mir einer Zange nach außen gezogen. Den Heizkörper habe ich natürlich auch schon entlüftet. Wie ich im Internet lesen konnte, handelt es sich um ein Einrohrsystem… Die beiden Rohre unten werden heiss. Hoffe, ihr könnt mir helfen. Bin für jeden Tipp dankbar :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?