Wenn der Insulinanteil im Körper krankheitsbedingt zu gering produziert wird welcher für den Zuckerabbau im Körper verantwortlich ist, wird sozusagen ein Teil der Glukose im Urin ausgeschieden, aber das ist eben nicht gesund, daher müssen Diabetiker Ihre Werte messen und die entsprechende Dosis für das fehlende Insulin per Impfung nachreichen.

...zur Antwort

Blake Shelton's Ol' Red Sehr gewagte angabe von mir - aber nach Deiner Beschreibung fiel mir nichts besseres ein.

...zur Antwort

Das sollte gehen, er kann auch "No-Name" Papier verarbeiten, das sollte im Papier-Auswahlmenü auch zu finden sein, kritischer ist es wenn man billige "No-Name" Patronen einlegt - damit habe ich schon mal einen Drucker ruiniert. Wenn Du so etwas vor hast, musst Du nochmal konkret nachfragen. Wenn durch sowas, etwas kaputt geht (oder vom Hersteller programmiertechnisch gesperrt wird) ist es meistens der Druckkopf. Bei einer Kaufentscheidung zwischen neuen Druckkopf und neuem Drucker, wirst Du dich ganz schnell für eine neues Gerät entscheiden. Das ist alles so gewollt.

...zur Antwort

Das ist, was du aus deiner Zeit machst. Ich war 3 Jahre bei der Armee, da hat man Maßbänder um jeden Tag schnell rum zu kriegen und das zu sehen. Aber so Sch... wie die Zeit auch war, es ist immer noch Zeit deines Lebens. Das ist den meisten Menschen nicht bewusst. Bei mir vergingen die 3 Jahre so langsam - und nu ist es 36 Jahre her. Du musst bewusster leben, das habe ich bei der Armee auch gemacht: Jetzt sitze ich hier und genieße die Stille und möchte mich ewig daran erinnern. An diesen Moment denke ich ganz oft.

...zur Antwort

Wieviel Kollektoren habt Ihr? normalerweise ballert die euren 300 Liter-Speicher an einem sonnigen Tag auf mindestens 70-90°!!! Jetzt wäre es mal interessant zu wissen, wieviel Druck das Manometer anzeigt (Höhe in m ist gleich 10èl bar - also 2,5 reichen für eine Höhe von 25 m) wenn 0 da steht, müsst Ihr die "blaue" Flüssigkeit nachfüllen (nachfüllen lassen) und gegebenenfalls das Leck suchen, weil das muss immer voll anzeigen (natürlich Heiß mehr als Kalt). Unterm Strich, die Anlage muss gefüllt sein, darf kein Leck haben und die Regelung muss entsprechend eingestellt sein, z.B. nicht auf "Stand By"

...zur Antwort

Ich hatte das Problem auch, vor allem wenn du eine E-Mail-Adresse hinterlegt hast die es schon lange nicht mehr gibt. Alle Papiere zurechtlegen, HOT-Line Anrufen, Problem beseitigen lassen. Denn Passwort zurücksetzen geht nur mit einer aktiven E-Mail-Adresse.

...zur Antwort

Ich quäle mein Handy regelmäßig in den Energiesparmodus, den musst du aber kontrollieren. Manchmal macht er 3 Tage mit. Das musst du aber kontrollieren, da gibt es Sachen die bekommen eine "Eigendynamik". ansonsten Akku tauschen, dann macht er es halt nicht mehr. Bitte den Akku nicht sinnlos rumliegenlassen, auch kaputte Akkus sind gefährlich.

...zur Antwort

Das ist auf alle Fälle ein Taubenschwänzchen (Familie Schwärmer ca. 18 Vertreter in Deutschland - die meisten sind größer als Tagfalter) Es gibt noch einen - besser 2 putzige Vertreter dieser Art - am häufigsten ist der Hummelschwärmer, seltener ist der Hornissenschwärmer, die sind beide auch wie mini-Kolibris zu beobachten, erkennbar an Ihren langen Rüssel (bitte Kinder aufklären - der ist zum essen da nicht zum stechen). Übrigens ich habe in meiner Kindheit Falter gesammelt (Jetzt wird nur noch Fotografiert) ich habe voriges Jahr das erste mal so ein Taubenschwänzchen gesehen. Ich denke das lässt hoffen.

...zur Antwort

Der reine Menschenverstand hält mich davor ab, es gibt 2 Sachen die der menschliche Körper aufnimmt und nie wieder hergibt!! Das sind Metalle (z.B. Arsen, Quecksilber, Blei) und Radioaktivität, sprich Röntgenstrahlen!! Wenn Du Dir die Knoche 20 mal brichst und wirst deswegen ständig geröntgt, ist das für Deinen Körper grenzwertig, das wiederum entspricht der Tausendstel Menge an Röntgenstrahlung die Du in einer halben Stunde Tschernobyl aufnimmst (An- und Abreiße nicht mitgezählt) Kleiner Tipp Kauf Dir einen Geiger-Müller-Zähler gehe mal in Deinen Keller, wenn`s dumm läuft hast Du noch ein Radonproblem (ich habe es). Du wirst erschrecken wie böse die Welt geworden ist.

...zur Antwort

Pass auf ich habe 4 Kinder und der 2 größte hat sich sein Gehirn "verkifft", der ist 22, der kann z.B. die Wurzel von Pi im Kopf lösen aber ist nicht mehr in der Lage mehr als 3 Stunden / Tag zu arbeiten. Selbst bei Ihm habe ich den Glauben nicht verloren, das aus Ihm was wird. Das sind in dem Fall ganz kleine Schritte zum Ziel (2 vor 1 zurück)

Ich erzähle Dir das nur, weil Deine Möglichkeiten noch relativ groß sind, Du musst natürlich wollen und extrem Ehrgeizerzeugen, leicht gesagt aber wenn sich ein kleiner Erfolg einstellt dann macht es sogar Spaß. Im Zweifelsfall umorientieren - ma gucken was vielleicht auch fetzt und erstmal nicht nach der Kohle schauen sondern nach dem eigenen EGO - Rest kommt von selbst. Bei Rückschlägen - auf mich kannst du zählen, ich stehe Dir gern Seite.

...zur Antwort

Ist das ein Opel????

Also wenn die Kühlflüssigkeitslampe kommt ist schon irgendwas im argen. Das musst du nicht nach dem Öl gucken sondern nach deiner Kühlflüssigkeit, im Zweifelsfall mit Selters nachfüllen. Auf alle Fälle keine weiten Strecken mehr fahren bis das Problem behoben ist - Du hast doch bestimmt auch ne Temperaturanzeige im Cockpit - da musste auch mal hingucken. Auf alle Fälle schnell zum "freundlichen" (Werkstatt) und abklären, alles andere wäre am Ende ein kapitaler Motorschaden.

...zur Antwort

Egal wer´s war - ich denke auch das eine Wespe schuld war, du muss irgendwie versuchen die Pfote mit Zwiebelsaft zu benetzen - lass dir was einfallen ne Binde mit Zwiebelsaft tränken und rum wickeln. Das ist das beste was hilft.

...zur Antwort

Das ist immer eine schreckliche Aussage - ich bin übrigens ganz dolle depressiv und habe heute einen Teil meiner Familie in den Urlaub geschickt, weil ich noch mit einer Bakterienentzündung zu tun habe. Ja mir geht´s richtig dreckig. Mach´s wie ich, Stell dir einfach mal, vor Du hättest vor 3 Jahren dir das leben genommen oder vor 5 oder wärst auch so gestorben. Das ist Wurscht. Jetzt nimmst du mal Zettel und Stift und schreibst auf was Du damit bisher verpasst hättest (gute und schlechte Sachen). Dann denk nochmal über alles nach.

...zur Antwort

Da mach dich mal Schlau Kabelfernsehen kostet auf alle Fälle was, je nachdem was angeboten wird - mittlerweile bezahle ich für die SAT-Schüssel kohle wenn ich die die Sender in HD haben will.

...zur Antwort

Nee, gerade Du, Du musst üben was das Zeug hält, Dein Gitarrenlehrer sollte doch Pädagogisch und Rücksichtsvoll dir mehr Zeit lassen. Ich würde am liebsten Dir ne Stunde pro Woche geben. Du musst dich motivieren, wenn das andere nicht machen musst du Ihnen das zeigen. Und wenn´s noch so sch... schwer ist - überspitzt gesagt, bis die Fingerchen weh tun. Ich wünsche Dir von ganzen herzen mehr Ehrgeiz und Erfolg. (und manchmal ist auch die Gitarre für einen Anfänger schlecht gebaut - also Schrott) Wenn ich dir helfen soll melde dich mal.

...zur Antwort

Das frage ich mich auch, allerdings gehöre ich zu der Generation die sich in der Kindheit auf Armbanduhren verlassen hatte.

Für mich ist das Handy immer noch ein Telefon. Ich habe eine 50 Jahre alte Praktika mit Farbfilm, die macht bessere Fotos (zB. Sonnenuntergang) als jedes Handy, ich habe ein Diktiergerät mit Software, das schreibt alles ins Word, ich habe eine Musikanlage und vor dem Einschlafen benutze ich einen MP3-Player damit habe ich keinen Strahlung am Kopf. Wenn ich was Googeln will brauche ich das Handy auch nicht. Deswegen verstehe ich diese ganze - mein Handy kann alles - Kultur nicht. Alles andere ist nur Konsum und sinnlose Ablenkung vom echten Leben.

...zur Antwort