Heißt es "hat" oder "hatt" Und es heißt doch "Wann" wofür ist dan "wan" oder gibt's dieses Wort nicht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hatt als Wort gibt es nicht, höchstens als  um die Endsilbe gekürztes "hatte" also "hatt'". Es wird häufig in Gedichten benutzt, damit sich ein Reim ergibt.

"Wan" existiert nicht außer im Namen "Obi-Wan Kenobi".

Es gibt nur "wann?" als frage nach einem Zeitpunkt.

Die "Wann'" (Die Reih' ist lang, die Wann' ist kurz in der Szene, in der eine lange Reihe Kinder vor einer vollen Wanne auf die Säuberung warten.)

Und dann gibt es noch "Wahn", das eine Einbildung oder wahnhafte Vision bedeutet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es schreibt sich ganz schlicht: 'hat'. Z.B. Er hat eine Frage.

In der Vergangenheitsform mit doppeltem 't': Er hatte eine Frage.

"Wann?" schreibt sich immer mit zwei 'n'.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtig ist "hat". "hatt" ist falsch. Das Wort gibt es nicht. Es gibt aber "hatte".

Richtig ist "wann". "wan" ist falsch, das Wort gibt es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es heißt "hat" und "wann"

Das Wort "wan" gibt es nicht, genauso wenig wie das Wort "hatt"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es heißt "hat" Und das Wort "wan" gibt es nicht im deutschen Sprachgebrauch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut Duden gibt es das Wort "hatt" in Zusammenhang mit einem hochgestellten Komma. Siehe das Lied "Ich hatt' einen Kameraden". Das Wort "Wann" gibt es nur in dieser Form, die andere als "Wahn" hat eine ganz andere Bedeutung. Das "WAN" gibt es als Abkürzung für "Wide Area Network".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?