Ist ein Hauptverb das Verb des Hauptsatzes?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, damit hat das überhaupt nichts zu tun.

"Hauptverb" ist ein anderes Wort für den Begriff "Vollverb".

Ein "Vollverb" oder halt auch "Hauptverb" gibt "allein" einen Sinn. gehen: Ich gehe; singen. Wir singen; essen: Sie aßen; schwimmen: Du schwimmst.

Ein "Hilfsverb" (müssen, können, sollen...)  kann dagegen nicht allein stehen und benötigt zum Verständnis immer ein Vollverb: Ich muss (ja was denn?) ...... (gehen); Wir können ... (singen); Sie solten .... (essen); Du kannst ..... schwimmen.

Ich hoffe, das ist halbwegs verständlich erklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hauptverben sind Verben, die allein das Prädikat im Satz bilden können.

Beispiel: Sie reitet.


Nicht-Hauptverben sind Verben, die nicht allein das Prädikat bilden können.


Zu den Nicht-Vollverben werden gezählt:



Hilfsverben (im weiteren Sinne)

Hilfsverben (im engeren Sinne) (haben, sein, werden)

Modalverben (dürfen, können …)


Modalitätsverben, modifizierende Verben (scheinen, brauchen …)

Funktionsverben (in Verbindung mit nominalem Bestandteil)

bekommen-Verben (er bekommt das Buch geschenkt)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?