Hat sich mein Septum entzündet oder ist das normal?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Piercing ist zu weit unten und macht anscheinend deswegen auch Probleme - lass das mal von einem kompetenten Piercer checken ob das noch zu retten ist oder du es doch besser rausnimmst.

Viele Grüße von Andrea aus Dortmund (Piercerin & Bodymodderin seit 1989)  

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Lar42301 
Fragesteller
 22.06.2022, 19:01

dankeschön, das mach ich

1

Also dann verstehe ich den piercer aber auch nicht den mein piercer hat mir extra ein reinigungs Lösung mit gegeben und nach 2wochen sollte ich dann mit kochsaltz Lösung weiter reinigen und trotz das die verheil Zeit vorbei ist reinige ich das immer noch so wie empfohlen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Dein Piercing sitzt sehr weit unten, ich würde zu einem Professionellen Piercer gehen und es anschauen lassen.

P. S. ein frisches Septum wird eigentlich während der Heilungsphase eingeklappt getragen.

Mein piercer macht das seit 23 jahren und hat mir gesagt ich soll das 7 mal am Tag desinfizieren. Außerdem ist das viel zu weit unten gestochen rede nochmal mit ihm oder gehe zu wem anders. Das sieht nicht richtig aus. Und mit wasser reicht das auf keinenfall. So geht da garnichts sauber. Nehm ein glas warmes wasser mit salz und mach so blubberblasen mit deiner nase. Das 4-5 mal am tag. Oder halt Desinfektionsmittel. Alles gute.