Hat schon jemand Erfahrungen mit Schnarchpflastern und Schnarchnasenring gemacht?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Pflaster sind echt spitze. Die habe ich gekauft weil mein Mann schnarcht wie ein Sägewerk. Das Schnarchen ist deutlich leiser und ich selbst nehme die um besser Luft zu bekommen. Ich liebe sie.Die Ringe finde ich persönlich her nicht schön, für mich jucken und krabbeln die in der Nase. Die Stöpsel sind auch sehr gut,aber die Pflaster sind am besten. Habe mir 100stück für 17€ bei Amazon bestellt.

das nasenpflaster zieht die nasenflanken nach oben und ermöglicht so ein freieres atmen durch die nase.

wer aber unter einer verwachsenen nasenscheidewand leidet, und durch die nase nur schwer luft bekommt, hat sich an luftholen durch den mund, insbesondere unbewußt im schlaf gewöhnt. da hilft meistens auch das pflaster nicht mehr.

lass dich vom HNO arzt beraten.

den schnarchnasenring halte ich eher für ein schimpfwort als für ein medizinisches hilfsmittel.

bin nicht so fan davon. habe das gefühl, dass es anatomisch nicht korrekt ist solche dinge wegen schnarchen zu verwenden. hätte angst, dass sie schlafapnoe oder ähnliches hervorrufen.

Was möchtest Du wissen?