Hat schach spielen mit der Intelligenz zu tun

6 Antworten

Unter anderem. Man muss beim Schach versuchen dem Gegner einige Schritte voraus zu sein und bereits überlegen wie er seinen Zug planen würde um ihn dann zu stellen. Können ist natürlich auch gefragt.

Hat schach spielen mit der Intelligenz zu tun

Ja , aber nur Intelligenz reicht nicht aus...um zu gewinnen oder ein Unentschieden zu erreichen...

Wenn man versteht, wie das Spiel funktioniert, kann man mit einer gewissen Rechen-leistung , guter Instinkte sowie zahlreiche Intuitionen ( Eingebungen ) das Spiel evtl. für sich entscheiden...Durchschaut der Gegnerische Spieler, all dein Vorhaben... kann er immer ein Unentschieden erzwingen...was bedeutet ;...es wurden keine Fehler gemacht ...

Intelligenz kann sich sehr unterschiedlich zeigen. Menschen die eine Fähigkeit zum strategischen Denken haben, können gut Schach spielen. Bei diesem Spiel geht es vor allem darum Spielzüge vorauszudenken, sich vorzustellen was passiert wenn der Gegner diesen oder jenen Zug macht. Ich halte das durchaus für Intelligent, dennoch wird nicht jeder den man als Intelligent betrachtet auch dieses strategische Denken haben. Schach spielen nach den Regeln lernen, kann ein intelligenter Mensch durchaus, richtig gut wird er wenn er strategisch denkt.

Was möchtest Du wissen?