Hat jemand von euch Erfahrungen mit Woll Pfannen/Töpfen?

11 Antworten

Ich habe 2 Pfannen inkl. Deckel auf der Wächtersbacher Messe erworben. Leider wurden mir diese ohne die notwendigen Befestigungen (Schrauben und Unterlegscheiben), um die Halterung an den Deckeln festzuschrauben, verkauft. Auf schriftliche Nachfrage direkt beim Werk am selben Tag bekam ich montags die Antwort, die fehlenden Teile würden mir umgehend zugeschickt. Heute - eine Woche später - sind die Teile noch nicht da. Meine Nachfrage bei einer pampigen Mitarbeiterin (hier entsprechen meine Erfahrungen denen, die auch im Internet zu finden sind - Servicewüste und unfreundlich) ergab, dass die Teile heute in die Post gehen / umgehend ist für mich was anderes, insbesondere, wenn das durch schlampiges Arbeiten vor Ort (meines Erachtens kann ich erwarten, dass ich bei dem Preis alle zum Betrieb der Pfanne mit Deckel notwendigen Teile erhalte und wenn nicht, dass sie tatsächlich umgehend und nicht eine Woche später zugeschickt werden) verursacht wurde. Auf diesen Kontakt kann ich zukünftig getrost verzichten, weshalb ich auch auf weitere Artikel aus dem Unternehmen verzichten werde - ebenso wie auf eine Weiterempfehlung!!!

Hallo, ich habe Woll Pfannen, Töpfe also ein ganzes Sortiment und bin mit allem sehr zufrieden kein Ankleben von Speisen leicht zu reinigen usw. Aber ich habe mit der Beschichtung so meine Probleme diverse Töpfe habe ich schon austauschen lassen (Woll macht das kostenlos und ersetzt auch die Versandkosten. Die Beschichtung löst sich wenn du mit dem Schneebesen eine Soße aufschlägst. Schneiden wie in der Werbung gezeigt trau ich mich nicht. Auf meine diversen Schreiben nach dem Grund des lösen der Beschichtung erhielt ich noch keine Antwort. Kommentarlos werden die eingesandten Töpfe und Pfannen ersetzt.

Der Umtausch klappt aber nur innerhalb der Garantiezeit. Danach schaut man in die Röhre. Antworten die man zum Ablösen der Beschichtung stellt werden grundsätzlich nicht von Woll beantwortet. Ich kaufe mir auch keine Woll-Produkte mehr.

0

Ich besitze seit mehr als 5 Jahren drei verschiendene Gusspfannen von der Firma Woll und bin nach wie vor begeistert. Man braucht weniger Fett, es klebt auch nichts am Boden fest und man kann auch mit einem Metallgegenstand in der Pfanne arbeiten. Die Pfannen sind zwar sehr teuer, der Preis ist für diese Qualität auch gerecht. Ich kann die Pfannen,welche auch immer,nur empfehlen. Silke

Diese Töpfe und Pfannen von Woll sind einfach super,ich habe sie schon fast 10 Jahre.Eine Pfanne von meiner Tochter war schon so angebrannt aber sie wurde durch einweichen im warmen Wasser leicht sauber.Danach habe ich sie im warmen Zustand etwas eingefettet.Jetzt sehen sie aus wie neu.Auch kann man darin mit dem Messer schneide kein Problem.Sie sind nur zu empfehlen.

Hände weg von diesen Pfannen. Seit einigen Jahren habe ich 2 Wollpfannen.Nach 2 Jahren fing die öfters benutzte Pfanne an sich von innen aufzulösen.Das Beschichtungsloch wurde immer größer, die Pfanne selbst immer unansehnlicher, weil ich nie eine Beschreibung bekam, wie man sie richtig sauber bekommt.Hier im Internet hatte ich nachgefragt, keine Antwort. Auf der Offenburger Messe kontaktierte ich den Herrn,der die Firma vertrat, bekam nur wüste unfreundliche Entgegnungen.(Ich hätte gar keine Pfannen, wenn doch , würde ich sie nicht richtig pflegen und wäre selbst schuld.Zudem wären unschöne oder kaputte Pfannen immer Fehler des Kunden.) Ich habe inzwischen die 24er Pfanne weggeworfen, weil sich die giftige Substanz ans Fleisch heftet. Die 28er Pfanne ist auch bald hinüber und schon recht unansehnlich.

Das wollte ich doch jetzt mal loswerden und hoffe, dass einige potenzielle Käufer die F inger davon lassen.

Was möchtest Du wissen?