Hat eine freie, pluralistische Gesellschaft auch Nachteile?

3 Antworten

Grundsätzlich ist kaum etwas nur schwarz oder weiß, auch nicht die Gesellschaftsformen. Ein höheres Maß an Freiheit bringt auch ein größeres Maß an Eigenverantwortung mit sich. Das ist erst einmal nicht unbedingt etwas Negatives, aber ebenso wie es Menschen gibt, die sehr gut mit der Fülle an möglichen Lebensentwürfen zurechtkommen, gibt es auch andere, die sich dadurch überfordert fühlen und in einer klarer strukturierten Gesellschaft vielleicht leichter tun würden mit einem festeren Werte- und Normensystem leichter tun würden. Das spricht finde ich dennoch nicht gegen eine freie, pluralistische Gesellschaft, denn umgekehrt gibt es viele Menschen, die früher unter dem vorgezeichneten Lebensweg gelitten hätten und froh darum sind, wie frei sie ihr Leben gestalten dürfen, und das dürfte die Mehrheit sein.

Ja, denn in einer freien Gesellschaft sind Naturrechte enthemmter, sodass sich der Stärkere durchsetzen kann. In einer wertegebunderen Gesellschaft kommt es hierfür darauf an, ob die Werte eher links oder rechts sind.

Ja, aber die Nachteile einer gegenteiligen Gesellschaft sind um ein vielfaches größer.

Was möchtest Du wissen?