Sei froh, dass du jünger aussiehst als du bist. Alt wirst du von ganz alleine und dann freist du dich darüber.

...zur Antwort

Es scheint, dass du es bist der Probleme hat.

...zur Antwort

Ja, sogar mehrere! Aber auch zusammengenommen reichen diese nicht aus um andere Regierungsformen erstebenswert werden zu lassen.

...zur Antwort

Wenn Konzerne zu groß werden, behindern sie den Wettbewerb, haben zuviel Einfluss auf die Politik und können den Staat erpressen. Sie sollten in kleinere und selbständige Einheiten aufgespalten werden.

Da Konzerne oft bürokratisch und wenig innovativ sind, nutzt das allen, sogar den Aktionären.

...zur Antwort

Ja, vor allem für die Selbstachtung, denn entweder ist man zu faul oder mit dem Stoff des Gymnasiums überfordert.

Aufrichten kann man das angeknackste Selbstbewusstsein aber durch eine erfolgreiche Berufsausbildung in einem Beruf, der den eigenen Fähigkeiten und Interessen entspricht.

...zur Antwort

Die erfolglosen Dummköpfe, Faulpelze und Neidhammel werden niemals genug Macht bekommen um das System zu ihren Gunsten grundlegend zu verändern.

...zur Antwort

Du nimmst zuviel Kratom!

Das verursacht unter anderen hässlichen Nebenwirkungen auch Halluzinationen und Verwirrtheit.

...zur Antwort

Nicht "die Menschen", sondern vorwiegend die ängstlichen Deutschen geraten ständig wegend irgendwas in Panik.

...zur Antwort

Deine Frage macht den Fehler, dass sie grob verallgemeinert und die oft unterschiedlichen Verhaltensweisen von Männern und Frauen mit Instinkt und nicht mit der kulturellen Prägung bzw. den eingefahrenen gesellschaftlchen Verhältnissen begründet.

...zur Antwort

Mach den Master! Dauert zwar länger, aber schon das Einstiegsgehalt ist höher. Gerechnet auf das Arbeitsleben kann der finanzielle Vorteil des Masters mehrere 100.000 EUR ausmachen. Vom besseren Ansehen des Master-Abschlusses mal ganz abgesehen.

...zur Antwort

Russland ist keine Weltmacht, sondern nur eine Atommacht, welche ihre Bomben nur mit der Gewissheit einsetzen kann selbst zerstört zu werden.

Wirtschaftlich ist Russland nur eine schwächelnde Mittelmacht die nur von den vier Habenichtsen Belarus, Eritrea, Syrien und Nordkorea unterstützt wird.

Je länger der Krieg und die Unterstützung der Ukraine durch die westlichen Demokratien andauert, desto sicherer wird die Niederlage Russlands.

...zur Antwort