hat der Beruf Maler und lackierer eine zukunft?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

uah, viel verdient man da ja nicht ;) und viele malen und lackieren auch selber, aber das muss auch nix heissen, wenn´s dein Traumjob is, mach´s, wenn er es nicht unbedingt is, wäge ab

ja mir reicht es und mir hat 1 woche prktikum gefallen !!

0

Viele malen und lackieren auch selber, das stimmt.

Aber dementsprechend sieht das Endergebnis auch aus.

Maler-Lackierer machen nicht um sonst eine 3 jährige Ausbildung.

0

Generell denke ich schon, gerade durch das Internet hat man ja heute eine Menge Möglichkeiten. Ich habe mal einen Maler gesucht, um meine 4 Wände zu streichen. Der erste Gedanke war, die Gelben Seiten aufzusuchen. Da mein Budget begrenzt ist und ich nicht zuviel ausgeben wollte, kam der direkte Vergleich verschiedene Maler über ein Malerportal namens Malervergleich.de www.malervergleich.de gerade recht. Hier habe ich ganz einfach meine Daten eingegeben und schon nach ein paar Minuten Adressen zu Malern aus meiner Region erhalten. Einfacher gings nicht und kostenlos wars dazu auch noch - das ist für Maler sicher auch eine interessante Sache. So kann man einfach Kunden aqkuirieren ohne selbst einen allzu grossen Werbeaufwand zu haben.

es hieß ja mal : handwerk hat goldenen boden. so ist es zwar nicht mehr, aber natürlich hat das maler und lackiererhandwerk eine zukunft. wenn du daran zweifelst könntest du auch fast jeden andren beruf in frage stellen. schwarzarbeit gibt es überall. holst du dir einen fachmann wenn du problemem mit dem pc hast? warscheinlich nicht, aber trotzdem hat der beruf eine zukunft.

gut zu wissen dangge

0

Was möchtest Du wissen?