Harry Potter ist doch kein Halbblut

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

Ja, er ist ein Halbblut weil.... 95%
Nein er ist kein Halbblut weil.... 5%

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja, er ist ein Halbblut weil....

"Als Halbblut (im Original: Half-Blood) wird eine Hexe oder ein Zauberer bezeichnet, die/der Muggel-Vorfahren hat. Diese rassistische Klassifizierung bewertet alle magischen Menschen, die kein "reines" Zaubererblut haben, als minderwertig und als nicht richtig magisch.[1] Dabei werden nicht nur die Eltern betrachtet, sondern auch weiter zurückliegende Ahnen. So ist Harry ein Halbblut, denn seine Eltern waren zwar Zauberer, jedoch entstammt seine Mutter einer Muggel-Familie. "

http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Halbblut

Ja, er ist ein Halbblut weil....

Harrys Mutter Lily war muggelstämmig. Nur sein Vater James stammte aus einer "echten" Zaubererfamilie. Somit ist Harry "nur" ein Halbblut.

Noch anders ist es bei Hermine. Keiner ihrer Eltern waren Zauberer. Sie ist die einzige Hexe. Somit wird sie häufig als "Schlammblut" beschimpft.

Es kommt also nicht darauf an, ob beide Eltern Hexen/Zauberer sind, sondern die Abstammung macht es aus.

Ja, er ist ein Halbblut weil....

Seine Mutter ist muggelstämmig und sein vater reinblütig, aber das haben die anderen schon so toll erklärt

Ja, er ist ein Halbblut weil....

er kein reinblüter ist, da seine mutter ja muggelstämmig ist, aber sein vater ein reinblüter ist.

Ja, er ist ein Halbblut weil....

Sein Vater ist ein reiblut, seine mutterr ist mugelstämmig und das bedeutet das harry ein reinblut ist weil ein muggelstämiger genauso eine ausnahe wie ein squib iist. ein kind mit magischen kräften bei dem aber ein elternteill ein squib ist ist trotz dem ein reinblut so weit ich weiss weil ein squib ja nur eine ausname ist.. Harry ist definitiv ein halbblut.

Was möchtest Du wissen?