harry potter vs voldemort battle

2 Antworten

Hallo MrAsker99,

wenn du nur den Film gesehen hast, ist das alles ein wenig verwirrend, da sie im weiteren Filmverlauf nicht weiter darauf eingehen. Sie lassen das einfach so im Raum stehen. Im Buch wird ein wenig mehr dazu erklärt, allerdings nicht soviel, dass alle Fragen geklärt sind, aber ich versuche mal alles aufzulisten was ich darüber weiß.

Im Buch ist es zuerst wie im Film. In der Nacht, als sich die "7 Potters", auf den Weg durch die Lüfte machen und Harry auf Voldemort trifft und jener mit Lucius Zauberstab (da sein eigener gegen Harry nicht klappt, da es diese Verbindung zwischen die Stäben gibt) Harry töten will, reagiert Harrys Zauberstab auf eigene Faust und wert den Zauberstab von Lucius ab, so dass dieser zerbricht. Im Nachhinein, spricht er die anderen darauf an (Lupin, Hermine, Ron, usw.), doch diese meinen, dass das nicht der Zauberstab war, sondern Harry, und das er einfach instinktiv gehandelt hätte.

Als Harry Dumbledore in der Zwischenwelt trifft, (Limbo, Himmel, oder wie man es nenne will...) erzählt Dumbledore im seine Theorie dazu. Hab die Textstelle mal aus dem Buch rausgeschrieben:

  • »Du musst dir klarmachen, Harry, dass du und Lord Voldemort gemeinsam in Bereiche der Magie vorgestoßen seid, die bislang noch unbekannt und unerprobt waren. Aber Folgendes ist, denke ich, passiert, und es ist beispiellos, und kein Zauberstabmacher hätte es Voldemort wohl je vorhersagen oder erklären können. [...]
  • Nachdem er diese zweifache Verbindung hergestellt hatte, nachdem er eure Schicksale fester miteinander verknüpft hatte, als es je bei zwei Magiern in der Geschichte der Fall war, schickte sich Voldemort an, dich mit einem Zauberstab anzugreifen, der den gleichen Kern wie deiner hatte. Und nun geschah, wie wir wissen, etwas sehr Merkwürdiges. Die Kerne reagierten auf eine Weise, die Lord Voldemort, der nie wusste, dass dein Zauberstab der Zwilling seines eigenen war, vollkommen überraschte.
  • Er hatte in jener Nacht mehr Angst als du, Harry. Du hattest die Möglichkeit des Todes akzeptiert, ja sogar bereitwillig angenommen, etwas, zu dem Lord Voldemort nie fähig war. Dein Mut hat den Sieg davongetragen, dein Zauberstab hat seinen überwältigt. Und dabei ist etwas zwischen diesen Zauberstäben passiert, etwas, das die Beziehung zwischen ihren Herren widerspiegelte.
  • Ich glaube, dass dein Zauberstab in dieser Nacht etwas von der Macht und den Fähigkeiten von Voldemorts Zauberstab in sich aufgesogen hat, das heißt, dass er nun ein wenig von Voldemort selbst enthielt. Deshalb hat dein Zauberstab ihn erkannt, als er dich verfolgte, einen Mann erkannt, der Verwandter und Todfeind zugleich war, und er spie etwas von seiner eigenen Magie gegen ihn aus, einer Magie, die viel mächtiger war als alles, was Lucius' Zauberstab je vollbracht hatte. Dein Zauberstab enthielt nun die Macht deines gewaltigen Mutes und des tödlichen Könnens von Voldemort selbst: Welche Chance sollte der arme Stab von Lucius Malfoy da noch haben?«

Das ist so das was Dumbledore dazu meint. Leider weiß man halt nicht genau welcher Zauber es war, aber ein mächtiger, wenn es ein Teil von Voldemorts Magie ist.

Hoffe ich konnte dir helfen. Bei weiteren Fragen, kannst du dich gerne an mich wenden.

Lizzi

Das ist so das was Dumbledore dazu meint. Leider weiß man halt nicht genau welcher Zauber es war, aber ein mächtiger, wenn es ein Teil von Voldemorts Magie ist.

Vielleicht ist es schlicht und einfach ein Zauber, der noch unentdeckt ist. Ein Zauber ist ja nur die Verwendung von Magie auf eine bestimmte Art und Weise. Manche Zauber wurden eben schon vor Jahrhunderten entdeckt/erfunden und werden in der Schule gelehrt und andere sind weniger bekannt. Genauso wie der Halbblutprinz ja auch diverse Zauber erfunden hat, die sonst Niemand kannte, könnte auch das goldene Feuer einfach eine Anwendung der Magie sein, die noch nie entdeckt wurde. Vielleicht war Harrys Zauberstab sogar der erste, der den Zauber je angewandt hat^^

0
@Farel

Das könnte natürlich sein. Aber man kann auf jeden Fall mit Gewissheit sagen, dass es ein sehr mächtiger Zauber ist.

0

Hast du die Bücher nicht gelesen? :D Das klärt sich nicht so richtig auf, Harry fragt sichs auch die ganze Zeit über und keiner glaubt ihm, dass er nicht wusste was er tat. :3 Wenn ich mich richtig erinnere, hat das auch was mit den Zwillingskernen zu tun, aber der Zauber wird nicht namentlich genannt.

Was möchtest Du wissen?