Harry Potter, Buch/Film Unterschied? (Alle Teile)

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also du kannst natürlich ein referat über die Bücher machen auch wenn du sie nicht gelesen hast aber die Filme kennst. Das problem hierbei ist einfach nur die Tatsache das die Harry Potter Bücher die berühmtesten Bücher der Welt sind.( Mal abgesehn von der Bibel)und es zwar meistenz nur kleinigkeiten sind die von den Filmen abweichen, es aber allerdings eine Frage des verständnisses ist. SO kannst du z.B ein referat über die Harry Potter Bücher halten und sie nicht gelesen haben. JA klar das ist kein Problem du wirst genug aus den Filmen erfahren. Doch da diese Bücher so bekannt sind merkt jeder der die Bücher gelesen hat sofort das du nur den Film interpretierst. Es liegt einfach an den kleinigkeiten und an dem Verständniss das in den Filmen nicht rüber gebracht wird.

So und dann ist ja noch die andere Frage ob du nur über den inhalt redest oder auch die Personen und die Beziehungen beschreibst denn das ist die größte abweichung zum Film!

Im allgemeinen würde ich dir eher abraten. Ich weis es ist dumm die Bücher zu lesen wenn man kein Bock hat und mich hat der Harry Potter wahn sowieso aufgeregt, deshalb habe ich die Bücher nie gelesen solange sie noch so Publik waren. Erst vor einem Monat habe ich sie angefangen und alle gleich verschlungen. Also je nach dem wie viel Zeit du hast würde ich sie wirklich lesen.

Ansonsten bleibt dir nur noch die Möglichkeit dich in Foren über Harry Potter zu informieren. Allerdings wirst du so auch keine " EXpertin" und das solltest du sein, wenn du eine Buchvostellung darüber machst.

Also ich würde dir eher abraten. Wenn du überhaupt keine Lust hast ein Buch zu lesen dann nimm ein anderes nicht so berühmtes das verfilmt wurde. Doch mit Harry Potter wirst du sicherlich probleme bekommen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Vorerst deine Antwort war mir bisher am hilfreichsten!!!! Ich glaub ich lass das mit Harry Potter. Aber die Zeit ein so dickes Buch zu lesen habe ich auf keinen Fall!

0
@peterlan

es freut mich wenn ich dir helfen konnte :) kannst meine antwort ja als hilfreichste voten ^.^

Ja kla in dem Fall würde ich mir eher ein dünneres Buch vornehmen. Oder wie gesagt eine nicht so bekannte verfilmung eines Buches anschauen. Ich denke du findest da bestimmt noch was!!

0
@peterlan

Du,ich würde anfangen sie zu lesen! Die sind verdammt spannend und vor allem flüssig zu lesen! Ich habe zuerst aber auch nur geschaudert, bei dem Anblick dieser dicken Bücher. Aber wenn man sich das Buch vornimmt und anfängt zu lesen, hast du ratzfatz mal ,,ganz ausversehen'' 'ne Stunde und damit 30 Seiten gelesen. Es redet ja keiner davon, dass du ein Buch innerhalb einer Woche lesen musst. Ich brauche für ein Buch auch einen Monat. Beim 4. und 5. hab ich sogar länger gebraucht.

Ich bin Momentan beim 6. Teil und habe letzten Sommer angefangen. Und der 6. Teil ist vor allem megaspannend, weil man da sehr viel über Voldis Vergangenheit erfährt. All das kommt in den Filmen z.B. nicht vor.

Es gibt diese Bücher auch in der Bücherei. Da kostet das nicht viel, das Buch mal eben auszuleihen ;)

0

Jeder Film ist ja natürlich eine Verfilmung der Bücher aber der Miest an der Sache ist, dass sie in den Büchern viele Einzelheiten rausgeschnitten haben nur mal als Bespiel: "Hermine hat in Wirklichkeit schräge Zähne und wird desshalb von Draco geärgert und irgendwann wird sie Verzaubert und ihre Zähne werden länger und schräger dann geht sie zum Krankenflügel und bekommt sie zurück gezaubert aber sie sind dann nicht mehr schräg sondern Perfekt!" dass kommt im Film nicht vor obwohl es in Buch sehr wichtig ist !

Teoretisch könntest du es machen aber es fehlen dann viele Einzelheiten! Hol dir doch einfach die CD !!Xb

die bücher sind empfehlenswert. du solltest wenigstens versuchen sie zu lesen.

Was möchtest Du wissen?