Handyschaden durch falsches Ladekabel?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Haben Eure Handys Ladekabel mit Mini-USB? Wenn ja, ist das eigentlich nicht möglich, da diese Netzteile immer den gleichen Ladestrom liefern. Zumindestens wenn es sich um relativ aktuelle Handys handelt. Viele Handys lassen sich ja auch am PC via USB aufladen...da kommt normalerweise immer der gleiche Ladestrom.

Es wäre hilfreich zu wissen um welche beiden Handys es sich handelt.

Verstehst du Spaß? Wenn ja, dann grinse mit mit über den Spruch "Frauen und Technik". Wenn nein, dann nimm den vorigen Satz nicht ernst.

Wenn ich dir symbolisch eine Kiste hinstelle und du willst wissen was drin ist, was wäre dann das naheliegendste? Höre ich jetzt natürlich Kiste aufmachen und rein schauen?

Hmmm, warum machst du das nicht bei den beiden Handys? Batteriedeckel abnehmen, Batterien anschauen was da drauf steht. Steht auf jeder etwas von Lithium-Ionen und/oder 3,6 V dann kann nix kaputt gemacht worden sein durch das andere Ladegerät.

Einzige Ausnahme -wann es doch kaputt gehen konnte- wäre, der Stecker vom Ladegerät deiner Freundin ist anders belegt als bei deinem Handy. Das bedeutet: angenommen beide Handys haben eine kleine runde Steckbuchse gleicher Abmaße, an deinem Handy und deinem Ladegerät ist aber der Innenanschluss der Pluspol und bei dem Handy und Ladegerät deiner Freundin ist der Innenanschluss der Minuspol, dann und nur dann kann dein Handy kaputt gegangen sein.

Ich sprach absichtlich von kann. Möglicherweise ist nur der Akku defekt. Könnte man probieren wenn man einen passenden Ersatzakku hat.

Mich ärgert sowieso dieser Schwachsinn mit unterschiedlichen Batterien, unterschiedlichen Ladegräten und unterschiedlichen Steckerbelegungen. Das sind alles gewollte "Sollbruchstellen" der Hersteller die damit für mehr Umsatz sorgen wolllen.

Es gibt zwar neuerdings eine generelle Netzteilpflicht, sodass dieser Unsinn demnächst endlich aufhören muss, aber ob sich die Hersteller an eine Norm halten bleibt abzuwarten.

So, ich versuchte es technisch vernünftig zu erklären. Ob es jede/r verstehen kann?

Aber das Handy startet doch bis zur Animation !

0

vielleicht hatte deine freundin ja zu viel saft,weil du hast das handy ja an deine freundin angeschlossen gehabt...steht da jedenfalls so.

Ich hatte das Handy an das Landekabel meiner Freundin angeschlossen..aber meine Frage ist eig ob das handy oder der Akku beschädigt ist.

0

Genau. Es wurde durch Überspannung "geschossen"

So sicher ist das noch lange nicht! Du hast nicht viel Durchblick bei solchen Dingen, deswegen solltest du das Thema denen überlassen die sich mit E-Technik besser auskennen.

Fast alle Handys haben 3,6 V Litium-Akkus. Das einzige Problem dabei ist, wenn per unterschiedlicher Ladestecker-Belegung Plus und Minus vertauscht sind.

(Versuche mal Plus und Minus beim Laden deiner Autobatterie zu vertauschen, vielleicht kapierste es dann besser, wenn du gesehen hast was dabei kaputt geht.)

0
@realistir

Wenn ich Plus mit Minus vertausche, dürfte kein Strom fließen, somit also nichts passieren.

0

Was möchtest Du wissen?