Handy desinfizieren?

7 Antworten

Sagrotan ist eigentlich aus mehreren gründen ungeeignet... zum einen ist es eine flüssigkeit, die dazu führen kann dass teile deines handys, welche aus metall sind, korridieren koennen. ausserdem ist in sagrotan ethanol... alkohol zersetzt die fettabweisende schicht auf deinem display...die folge daraus sind mehr fingerabdrücke... schwergängigeres sliden ...und dass auf mehr fett auch mehr bakterien leben koennen... auf handy-desinfizieren . de hab ich einige nützliche infos dazu gefunden

Ist absolut sinnvoll das Handy zu desinfizieren ....... Immunität gegen Bakterien - ja das war einmal ! Leider gibt es heute vermehrt Erreger, welche resistent gegen Antibiotika geworden sind, und diese sind im Vormarsch. In einigen Jahren wird man nicht mehr darum herum kommen, alles was ständig angelangt wird gründlich zu desinfizieren.

Für die Desinfektion von Handys : Desinfektionsmittel NICHT aufsprühen, damit das Mittel nicht bis an die heiklen Stellen gelangen kann. Gerät ausschalten, Desinfektionsmittel auf weichen Lappen geben und das Gerät gründlich abreiben. Einige Minuten austrocknen lassen, bevor das Gerät wieder eingeschaltet wird.

Achtung: nicht nass, sondern nur feucht abreiben

Zur Desinfektion eignen sich viele Mittel, speziell für die Desinfektion von Telefonen und Tastaturen wurde Neroform G entwickelt. Dieses Desinfektionsmittel hat eine Langzeitwirkung von 4 bis 6 Wochen.

Hallo,

Nein, es kann nichts passieren. Alkohol leutet eigentlich garnicht-> du könntest es reinwerfen (NUR WENN ES REINER ALKOHOL IST!!!) Dass du dein Handy desinfizieren willst ist toll. Immerhin ist das der Keimträger nummer 1 im Alltag. Sagrotan würde ich nicht nehmen, in der Apotheke bekommt man Alkoholisches Antiseptica. Nimm das! Es gibt auch spezielle Mittel dafür, die sind aber teuer und nicht so wirkungsvoll.

Ich mache es so: Mittel aufs Handy drauf, mit Taschentuch (bevorzugt Mikrofasertuch) gründlich ÜBERALL einreiben->30sekunden feucht halten! Fertig.

PS

Ich verwende 99.9%igen Isopropanolalkohol zum reinigen von Platinen usw...(nach wasserschäden etc...), kann also nichts passieren.

Also wenn du es direkt draufsprühst, kann das schon sein, dass die Flüssigkeit mit elektronischen Teilen in Verbindung kommt und diese dann kaputt gehen. Zudem kann es sein, dass das Desinfektionsmittel z.B. die Farbe auf den Tasten löst oder das Display milchig macht. Wenn es nur um die Plastikteile geht, kannst du es ja auf ein Tuch sprühen und es damit vorsichtig äußerlich abreiben.

Explodieren wird es bestimmt nicht... ^^

Was möchtest Du wissen?