Handy beschlagnahmt . WIe bekomm ich es wieder?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die Untersuchungen abgeschlossen sind und sich die Vorwürfe als unberechtigt herausgestellt haben, wird Du das Handy sicher zurückbekommen. Die Beschlagnahmung wurde doch sicher dokumentiert? Eine entsprechende Urkunde wurde Dir ausgehändigt? Dann kannst Du jederzeit beweisen, daß Du überhaupt nicht hättest telefonieren können. Somit entsteht meines Erachtens Deinem Telekommunikationsprovider auch kein Gebührenanspruch gegen Dich. Andererseits hättest Du nach der Beschlagnahmung ja auch umgehend die SIM-Karte sperren können? Vielleicht solltest Du doch einen Anwalt konsultieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Ja, die Polizei kann als Exekutivgewalt dein Handy beschlagnahmen, wenn es der Ermittlungen dienlich ist.

  2. Ja, auch in deiner Abwesenheit können die Polizisten dein Handy untersuchen und zur Sachverhaltsaufklärung auch Leute aus deiner Freundesliste befragen.

  3. Dein Handy bekommst du wieder, wenn die Ermittlungen abgeschlossen sind und es nicht mehr für eine Gerichtsverhandlung benötigt wird. Also sobald es den Status "Beweismittel" verliert.

  4. Bei "Hehlerei" und "Verstoß gegen BTMG" kannst du froh sein, wenn sie nur dein Handy beschlagnahmt haben. Klassischer Fall von: Selbst Schuld!

"Peace out" selber...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BobMarley187
25.10.2012, 12:52

Yo danke Leute...

0

Ist das Handy denn die Hehelerware; sprich gehört es dir überhaupt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BobMarley187
27.10.2012, 18:32

Ja es gehört mir.

0

Rechtsanwalt einschalten um handy wiederzubekommen und und wegen der anderen sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?