Hallo,warum kommen die meisen nicht mehr zum fressen.Habe Knödel aufgehängt und bei Eis ausgewechselt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Guck dich mal um, es gibt in der Natur mehr als genug zu fressen, ein harter Winter sieht anders aus.

Vielleicht ist ein Sperber oder Falke in der Nähe? Hat evtl. schon einen der kleinen Vögel geschlagen?

Dann kann es gut sein, daß sich die Piepmätze erstmal nicht mehr hertrauen.
Und sitzt der Greifvogel irgendwo in der Nähe, werden sie sicher nicht zur Futterstelle kommen.

So sieht ein Sperber aus:

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/75/Accipiter_nisus_kill.jpg

und so ein Turmfalke:

http://www.gebaeudebrueter.de/gebaeudebrueter1/turmfalke/

Wenn Du also einen der beiden beobachten kannst - das wäre ein Grund.

Was möchtest Du wissen?