Hallo, meine Freundin hat Heimweh und ich weiß nicht mehr weiter?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grüß dich, habe deine Zeilen 2 x gelesen um eure Lage richtig zu verstehen. Mir kommt es vor, als ob der neue Job deiner Freundin  Probleme macht. Das ganze im Zusammenhang mit dem Abstand zur Familie löst wahrscheinlich das "heulende Elend" aus.

100 KM sind doch nicht soo weit! Hatte deine Freundin jetzt 7 Mo. lang keinen Kontakt zur Familie? Dann könnte ich ihren Zustand gut verstehen. Ihr solltet gemeinsam auf Verwandtenbesuch gehen. Deiner Freundin fehlt die Nestwärme, sie ist entwurzelt.

Auf jeden Fall sollte sie telefonisch Kontakt zur Familie halten und die läppischen 100 KM so oft es geht, überbrücken. Falles es nicht mit dem Auto möglich ist, setzt euch in den Zug.

Die Seele deiner Freundin trauert, du solltest sie wieder aufrichten. Dann viel Geduld bei der Eingewöhnung zeigen und auch neue Sozialkontakte knüpfen. Dann wird hoffentlich wieder Alles gut bei euch.

Das wünsche ich euch!

Liebe Grüße S.

 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Heimweh ganz schwer überwinden. Aber durch eine gute Erklärung, kannst du sie damit aufmunter. Sie denkt zu viel über ihr Zuhause. Sage ihr, dass sie in Zukunft noch mehr von zuhause weggeht. Mache mit ihr ein schönes Erlebnis. Leckeres Essen im Restaurant, wenn du willst. Erinnerungen von zuhause solltet sie im Hinterkopf schieben. DieGegenwart wartet auf sie. erklären hilft immer. Es ist nicht wirklich einfach. Das könnte man sogar mitLiebe vergleichen. Wie würdest du dich fühlen, wenn deineFreundin dich verlässt und was würdest du tun. Ziemlich schwer. Aber man solltet überlegen, wie man das lösen solltet, und nicht umkehren und inline einsame Ecke verkriechen. Ich hoffe, du hastmich verstanden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?