Hallo, ich habe eine Luther Bibel von 1522. Groß, restauriert. Was ist diese wert?

7 Antworten

Das wundert mich sehr, denn 1522 erschien nur das Neue Testament.

https://www.dhm.de/sammlung-forschung/sammlungen0/handschriften-alte-und-wertvolle-drucke/inhalt/septembertestament.html 

"1524 druckte der Nürnberger Verleger F. Peypus eine erste "Vollbibel" in Luther's Übersetzung. Das Alte Testament enthielt lediglich die Teile, die bis 1524 erschienen waren (es fehlten die ganzen Propheten und die Apokryphen) kombiniert mit der Ausgabe des Neuen Testaments von 1523. Es handelt sich um die ERSTE LUTHERBIBEL überhaupt. Man bezeichnet diese Ausgabe als "kombinierte" Bibel, da grosse Teile im AT noch fehlen. Diese konnte Luther erst 1543 herausbringen."

 https://bibelausstellung.eduxx-irs.de/home/navi1072_1555_1524-die-erste-kombinierte-lutherbibel

Die erste Vollbibel Luthers erschien 1534 in Wittenberg bei Hans Luft, nicht 1543. 1522 entstanden von Luther nur Septembertestament und Dezembertestament. Die Antwort: Offensichtlich gar nichts wert, da der Fragesteller offensichtlich ungeniert etwas zu besitzen behauptet, das es nicht gibt. Es amüsiert mich, wie einige solchen Behauptungen ohne Hintergrundwissen und eine gesunde Skepsis Glauben schenken. Ich bin schon stolz darauf, von der 2. Auflage der 1534er Vollbibel (1535), die identisch mit der 1. Auflage ist, ein größeres Fragment zu besitzen ...

Was möchtest Du wissen?