Hallo ich bin Referendar im Fach Deutsch und möchte in meiner Lehrprobe das Gedicht "Resten" von Gottfried Benn analysieren hat vielleicht jemand eine Analyse?

6 Antworten

Erstens muss ich mal fragen, wie Du auf die Idee kommst, den Schülern Aufgaben zu stellen, die Dir selbst ein Buch mit sieben Siegeln sind.

Und zweitens erscheint es mir auch äußerst seltsam, dass Deine Schüler ein Gedicht analysieren sollen, das überhaupt nicht existiert. Wo hast Du das Gedicht "Resten" eigentlich aufgespürt? In der Anthologie "Menschheitsdämmerung" oder in Benns "Statische Gedichte"?

Der Himmel beschütze die Schüler vor Deiner literarischen Inkompetenz. Please "rest" instead of teaching! Sorry!

Die Deutschreferendare haben echt nachgelassen;-) Das Gedicht heißt "Reisen".

Wie wäre es mit Ehrlichkeit- das kauft hier nun wirklich niemand ab.

Kaufe dir einen Lektüreschlüssel von Reclam oder Königs Erläuterungen.

Nun, Du bist alles andere als ein Referendar. Der wüsste das nämlich.

Poste doch erstmal deine Analyse. Dann kann man sehen, was noch fehlt und dir ggf. Tipps geben.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Janeeee, is klar.

Mach deine Aufgaben doch selber, bekommst doch als Referendar dein Geld für.

Was möchtest Du wissen?