Hallo, hat irgendjemand eine Ahnung, ob die deutsche Ausbildung zum Logopäden in England anerkannt wird?

2 Antworten

es sollte dir bekannt sein - das die letzten sprachlichen feinheiten der aussprache und betonung fuer einen auslaender, der nicht in diesem land aufgewachsen ist oft nie erreichbar sind - deshalb macht es wohl keine sinn, dass ein deutscher logopaede in england englaendern bei sprachproblemen hilft...

Soweit ich weiß, ist das schon möglich. Habe schon mit einem Professor geredet, dessen Freunde scheinbar in England mit dieser Ausbildung arbeiten. Allerdings ist das vermutlich schon länger her und deshalb könnte sich das jetzt mittlerweile geändert haben. Deshalb suche ich Leute, die ausgebildete Logopäden sind und eventuell als Nichtmuttersprachler in England schon Erfahrungen auf dem Arbeitsmarkt gemacht haben. Vor allem eben mit einem Abschluss einer logopädischen Ausbildung. Das Studium sollte seit dem Bologna Prozess ohne große Probleme anerkannt werden. Da ich jetzt erst die Ausbildung beginnen will und vorher schon prüfen will, ob ich in England damit etwas anfangen kann, kann ich meinen Abschluss leider nicht von Institutionen wie HCPC oder UK Naric prüfen und anerkennen lassen. Habe dort schon einige Male angerufen, aber leider konnte man mir ohne ein Abschlusszeugnis keinerlei Auskunft geben. Es geht mir also hier rein um die Anerkennung der deutschen Ausbildung(In fast allen anderen Ländern außer Deutschland, kann man Logopädie nämlich nur studieren). Ob ich dann als Logopädin, nachdem meine Ausbildung anerkannt wurde, einen Job finde, ist natürlich eine andere Sache. Ich kann mir schon vorstellen, dass Muttersprachler dann bevorzugt werden. Aber ich würde nicht soweit gehen und sagen, dass ein Deutscher oder Ausländer nie ein Level in der englischen Aussprache etc. erreichen kann, das dem Niveau eines Muttersprachlers entspricht. Ich denke das hängt vor allem davon ab ,wie viel Übung und sprachliches Talent man hat und wie viel Zeit man schon in dem jeweiligen Land verbracht hat. Es wäre super, wenn mir hier noch jemand weiter helfen könnte, der in einer ähnlichen Situation steckt wie ich oder jemanden kennt, der auch als deutscher Logopäde/deutsche Logopädin in England arbeiten will. Ich habe sogar schon gehört, dass die deutsche Ausbildung in England als Bachelor angerechnet wird. Allerdings war das ein Fall, der schon einige Jahre her ist und ich bräuchte unbedingt aktuellere Infos. Wäre echt super wichtig! Danke schon Mal! :)

0

Auf Grund einer europäischen Regelung sind innerhalb der EU alle Berufsabschlüsse grenzübergreifend anzuerkennen. Du kannst also theoretisch auch als examinierte Logopädin im europäischen Ausland arbeiten. Praktisch wird es jedoch schwierig, weil man eigentlich zum Logopäden der Landessprache ausgebildet wird (sowohl in der Ausbildung als auch im Studium). 

Bist Du bilingual aufgewachsen?

Was möchtest Du wissen?