Halbes jahr immer geflirtet und jetzt in der "Friendzone"

7 Antworten

Ich denke du hast villeicht zu lange gewartet.. Jetzt hat sie schon einen anderen auf der Seite jetzt bist du wieder unwichtig... Das ist normal Frauen moegen es mit Typen zu flirten dan fuehlen sie sich immernoch attraktiv und geliebt... Deswegen denke ich das jetzt ein anderen Mann in ihr leben gekommen ist wenn sie auf einmal einen Schlussstrich zieht. Mach dir keine sorgen Kopf hoch!! Und ich denke villeicht solltest du sie jetzt auch ein bisschen warten lassen. Dan wird sie sehen koennen was sie verloren hat :)

ehm viele jungs deuten es als flirten aber meistens sind mädchen da nur so ihre art oder freundlich. gibts sogar n beitrag auf faktastisch haha :3 sei nich sauer das bringts nich. klar bistu enttäuscht aber sei nih wütend. red mit ihr und wenn sie wirklivh nur freundschaft will dann musst du das respektieren und einfach hoffen dass es vlt dovh iwann noch was wird. viel glück :)

Bemerkung am Rande: Auf faktastisch ist das wenigste wahr :D

0

Wie gesagt ich habs mir nicht eingebildet selbst ihre beste freundin sagte mal zu einen kumpel von mir das sie in mich verliebt wäre

0

Typisch Frau! :) Also ne Bekannte macht das momentan auch mit ihrem "Kumpel" Ich kann es nur so erklären das sie Aufmerksamkeit braucht und ihren "Marktwert" testen möchte, das Flirten bedeutet garnichts bisauf "krieg ich dich rum wenn ich wollte?!" Jede Frau liebt es begehrt zu werden nur allein aus diesem Grund gehen viele Frauen mit Männer sogar ins Bett. Also irgendwo könnte man das als niedriges Selbstwertgefühl ansehen welches schnell verschwindet wenn die Männer anbeißen :) Ich denke so wirds sein aber genauer erklären kann ich es nicht... ;)

Beziehungsprobleme momentan mit der freundinn?

Hallo erstmal , Ich habe folgendes Problem hoffe ihr könnt mir Ratschläge geben aus weiblicher aber auch männlicher Ansicht. Ich bin der Michael 22 Jahre jung und hatte bis vorhin noch eine freundinn (23) mit der ich exakt 4 Jahre zusammen war. Wir haben uns immer gut verstanden waren auch schon etliche Male im Urlaub um genau zu sagen 7 mal. In letzter Zeit merkte ich aber das meine freundinn sich komisch benimmt. Sie kam zu mir mit den Aussagen wie zb das sie mehr Zeit jetzt mit ihrer freundinn usw verbringen möchte , ich hatte keinen problem damit und hab Ihre Aussage akzeptiert. Da sie sich immer mehr von mir entfernte hatte ich mich mit ihr zusammen Gesetzt und darüber geredet. Ich hab mitbekommen wie ihr ein Junge geschrieben hatte - gedacht habe ich mir erstmal dabei nichts aber als ich Sie drauf ansprach hat die mir erzählt das sie momentan im Kontakt mit ihrem Vorarbeiter (27) Alex ist. Ich habe mir erst dabei nix gedacht und sie hat mir auch gesagt das sie einfach nr schreiben und nicjt treffen oder so. Paar Tage später habe ich mitbekommen das sie ihm die Frage gestellt hat ob es wirklich nur Freundschaft zwischen den sei oder ob er genau so viel empfindet wie sie für ihn. Als ich sie drauf ansprach meinte sie mir das es nur eine Frage war . Was soll ich mr jetzt denken ? Wie gehe ich am besten vor ? Ich bin momentan komplett am Boden zerstört. Ich weis nicht wie ich den Schmerz in mir bekämpfen kann ich bitte euch um Hilfe wie soll ich vor gehen was soll ich machen ?

...zur Frage

Wie soll ich jetzt damit umgehen, wenn ich so verarscht worden bin?

Hallo meine Lieben,

ich habe mit einem Typen zu tun gehabt, welcher stehen blieb mich anstarrte und mich interessant fand. Ich kannte ihn von früher, schon damals flirtete er mit mir. Daraufhin erfuhr ich er sei schüchtern, nach langem weichklopfen von anderen Personen bin ich auf ihn zu gegangen, habe ihm einen Brief geschrieben, wäre interessiert ihn kennen zu lernen, mit Telnr. Er antwortete daraufhin es freue ihn, er würde sich melden, toll. Danach traf ich seine Eltern, diese meinten er sagte er kenne mich eigentlich gar nicht. Dann rief ich ihn an um das zu klären, wir kannten uns zwar nicht gut, aber wir hatten das vor längerer Zeit einmal ausgemacht, damals flirtete er mit mir, hatte da auch eine Freundin, sagte ich gefalle ihm voll, als ich mich dann aber treffen wollte, nein er wolle nicht wegen der Freundin, flirtete aber ordentlich weiter...hä...dann diesmal am Telefon reagierte er so seltsam, meinte er würde sich sicher melden, er würde sich freuen. Ich wollte das schon abblasen, dann meinte er nein, warum denn, das war ja nur ein Witz gewesen alles, mir aber erschien das damals schon alles schleierhaft. Aber mein Bauch sagte mir, der spielt irgendwie mit mir, keine Ahnung. In der Zwischenzeit kam ich drauf er hatte eine Freundin und ist mit der weggefahren. Mir sagte keiner was, seine Familie fing an mich öfters so blöd anzugrinsen, beinahe auszulachen, hatte ich das Gefühl. Seine Geschwister und Vater sind extreme Womanizer. Irgendwann kam mir vor, dass da mit dem Schüchtern nicht so stimmen kann, vielleicht ist das nur ne Masche. Irgendwann sagte ich zu seiner Mutter der Brief war nur freundschaftlich gewesen, es war einfach alles so aus dem Ruder gelaufen, dass ich noch irgendwie mein Gesicht waren wollte. Er meldete sich nie wieder...Das war so eine Sch...ich fand das total bescheuert von ihm...von wegen schüchtern... Was meint ihr dazu?

Liebe Grüße!

...zur Frage

Ich verstehe ihn nicht- was meint ihr dazu? Was steckt dahinter?

Ich versuche es kurz zu machen. Ein Freund betont mir gegenüber ständig, dass wir kein Liebespaar werden. Ich kann den Sinn hinter dieser Aussage nicht nachvollziehen, weil ich in seiner Gegenwart das Thema Liebe und Beziehung selten bis gar nicht anspreche. Von ehemaligen Beziehungen erzähle ich auch nichts und Annäherungsversuche kommen von mir auch nicht. Ganz im Gegensatz zu ihm. Er redet ständig über Liebe, Beziehungen und wie sehr er sich eine Freundin wünscht. Und wenn wir unterwegs sind, berührt er mich ständig.

Ich sage ihm ehrlich meine Meinung, trotzdem lässt sein Redebedarf nicht nach und er betont ununterbrochen, dass wir ja eigentlich nicht zusammenpassen und ich bei ihm "krachen" gehen würde.

Ich frage mich, was er will? Warum immer dieses Thema und warum sagt er immer, dass wir kein Liebespaar werden?

Danke für eure Hilfe.

Neela

...zur Frage

Wie komme ich aus der Friendzone? Hat er Bindungsangst?

Hallo Ihr lieben

Ich glaub ich steck hier in der Friendzone fest und brauch mal eure wertvolle Hilfe.

Also ich 40, er 25 haben uns vor 4 Monaten bei einem Wochenend Kurs kennengelernt und es hat direkt geknistert. Wir wohnen 150 km voneinander entfernt, was das Kennenlernen nicht einfach macht. Ich steckte in der Zeit in einer Depression und wir schrieben viel im Facebook. Er lud mich auf ein Wochenendtritt für 3 Tage ein und ich nahm an. Es war fantastisch und er war so lieb, keine körperliche Annäherung, nur ab und an Hand halten, anlehnen und im Arm einschlafen.

Beim nächsten Kurs schlief er 2 Nächte bei mir und es passierte am 2 Tag ein Kuss, mehr nicht. Soweit sogut alles perfekt, bis darauf, dass er nie anruft, aber wir oft schreiben. Er sagte oft das er mich mag, Herzen geschickt, romantische Lieder etc.

Dann hab ich alles kaputt gemacht. Er hat sich paar Tage distanziert, nicht gemeldet. Wir kannten uns 1 1/2 Monate. Ich Panik bekommen. Ich wollte dann auf eine Party, und hab ihn dann angeschrieben und gefragt, ob wir denn nun ein Paar sind oder nicht? Denn wenn er nicht will soll er es sagen, dann hätte ich genug Möglichkeiten auf der Party jemanden kennenzulernen, denn auf dieses hin und her hab ich keine Lust. Kam grad aus so einer beziehung ... er war voll sauer und meinte dann, “na wenn es so ist, viel Glück auf der Party“. Ich war super traurig, wollte eigentlich nur hören, “ja wir sind zusammen ... “ Naja am nächsten Tag schrieb er, er fand es nicht gut von mir, ich hätte ihn wie Müll behandelt, und er will sowas nicht nochmal erleben, er käme aus einer Beziehung, wo die Ex ihn nicht so liebte wie er sie und sei verletzt und will nicht. Aber wir können Freunde sein.

Und ab hier ist alles anders geworden. Nüchterne sms, keine lieben Worte mehr, aber immer präsent wie bisher. Wenn wir uns sehen, kann er die Finger nicht von mir lassen, umarmt mich ständig, will meine Hand halten, aber küsst mich nicht und will nicht bei mir schlafen, fährt immer nach unseren Treffen nach Hause und kommt am nächsten Tag wieder wenn ein Kurs stattfindet.

Insgesamt haben wir uns 13 mal gesehen, wegen der Distanz und ich denke er hat auch Bindungsangst nach dem Trauma mit der Ex.

Hab ihn vor 2 Wochen auf uns angesprochen und er sagte nur, dass als er was von mir wollte ich ihm einen Korb gegeben hab, was ich nicht so sehe und ihn schlecht behandelt hätte und er das nie wieder erleben will. Tja, ich bin die böse, aber mich loslassen tut er auch nicht.

Ich mag ihn wirklich gern, würd gern eine Beziehung mit ihm aufbauen und bitte um euren Rat. Lese viel von Kontaktsperre usw, aber hab Angst ihn wegen der Distanz komplett zu verlieren. Was würdet ihr tun ???

Danke ihm Vorfeld für alle Antworten . Cristina

...zur Frage

Eine Frau kurz nach der Trennung eines Anderen anmachen, anflirten in Ordnung oder eher ein No-GO?

Hi ich (25) hab da eine bekannte (22) mit der ich vor ca. 3-4 monaten immer wieder mal geflirtet habe sie wollte mich auch das merkte man an ihrem flirtverhalten allerdings tat ich nicht viel mehr als flirten da wir den selben bekanntenkreis haben und ich sie bzw. ihre freunde fast täglich sehe und das wäre nicht so meins falls es dann nicht mit uns klappen sollte.

tja und seit ca. 1 monat hatte sie einen anderen, sie schwärmte immer voll von ihm auch vor mir und redete fast nur noch von ihm, dachte auch zeitweise sie will mich eifersüchtig machen da sie mir ihr handy während er ihr schrieb "ich liebe dich" fast unter die nase hielt...da wurde mir erst bewusst oh man ich hätte was machen sollen da ich sie unbedingt will völlig egal ob gleicher bekanntenkreis oder nicht, ich will sie. bisher dachte ich pech gehabt chance verpasst doch diese woche scheint er sie abgehakt zu haben da sie sagte sie ist wieder single und voll angepisst. ein kumpel fragte sie gestern vor mir ob sie nicht auf mich stehe, was sie verneinte, obwohl sie ja vor monaten noch sehr häufig mit mir flirtete und immer wieder meinen kontakt suchte. heißt das nun zuviel zeit ist vergangen seitdem?

also nun meine eigentliche frage ich sehe sie auch nächste woche wieder täglich und überlege mir ernsthaft jetzt doch etwas mehr zu machen als nur flirten, allerdings liegt ihre trennung ja nun gerade mal wenige tage zurück, will es ja nicht ausnutzen das sie gerade so verletzt ist etc.

Ist es ein no-go sie kurz nach ihrer trennung zu küssen bzw. eben anzumachen (immerhin wollte sie ja auch mal was von mir)?

was meint ihr zu dem ganzen?

...zur Frage

Guter Freund meiner Freundin flirtete mich an?

Hallo!

Ich (weibl. 21) habe seit nicht allzu langer Zeit eine Freundin. Wir lieben uns über alles! Nun war es gestern so, dass ein Bekannter und doch recht guter Freund von ihr mich bei Instagram anschrieb. Wir chatteten normal, als er plötzlich meinte Du bist so süß und hübsch. Hättest du keine Freundin, würde ich es versuchen ;) Dabei weiß er, dass ich lesbisch bin und mit einer Freundin von ihm zusammen bin? Ich meinte dann nur "Ochgeh haha!" und dann wollte ich über meine Freundin reden und meinte, dass ich hoffe, dass sie lange bei mir bleibt. Dann meinte er Du bist so schön und perfekt, natürlich ;) Er wollte sich heute treffen. Ich sagte erst einmal zu, BEVOR das geflirte anfing und wollte dann meine Freundin fragen, ob wir dann zu dritt in die Stadt sollen ( sonst hätte ich abgesagt) , aber nun melde ich mich nicht mehr bei ihm..

Soll ich meiner Freundin davon erzählen oder es lassen? Wäre das falsch von mir?

Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?