Halbes jahr immer geflirtet und jetzt in der "Friendzone"

7 Antworten

Ich denke du hast villeicht zu lange gewartet.. Jetzt hat sie schon einen anderen auf der Seite jetzt bist du wieder unwichtig... Das ist normal Frauen moegen es mit Typen zu flirten dan fuehlen sie sich immernoch attraktiv und geliebt... Deswegen denke ich das jetzt ein anderen Mann in ihr leben gekommen ist wenn sie auf einmal einen Schlussstrich zieht. Mach dir keine sorgen Kopf hoch!! Und ich denke villeicht solltest du sie jetzt auch ein bisschen warten lassen. Dan wird sie sehen koennen was sie verloren hat :)

ehm viele jungs deuten es als flirten aber meistens sind mädchen da nur so ihre art oder freundlich. gibts sogar n beitrag auf faktastisch haha :3 sei nich sauer das bringts nich. klar bistu enttäuscht aber sei nih wütend. red mit ihr und wenn sie wirklivh nur freundschaft will dann musst du das respektieren und einfach hoffen dass es vlt dovh iwann noch was wird. viel glück :)

Bemerkung am Rande: Auf faktastisch ist das wenigste wahr :D

0

Wie gesagt ich habs mir nicht eingebildet selbst ihre beste freundin sagte mal zu einen kumpel von mir das sie in mich verliebt wäre

0

Typisch Frau! :) Also ne Bekannte macht das momentan auch mit ihrem "Kumpel" Ich kann es nur so erklären das sie Aufmerksamkeit braucht und ihren "Marktwert" testen möchte, das Flirten bedeutet garnichts bisauf "krieg ich dich rum wenn ich wollte?!" Jede Frau liebt es begehrt zu werden nur allein aus diesem Grund gehen viele Frauen mit Männer sogar ins Bett. Also irgendwo könnte man das als niedriges Selbstwertgefühl ansehen welches schnell verschwindet wenn die Männer anbeißen :) Ich denke so wirds sein aber genauer erklären kann ich es nicht... ;)

Was möchtest Du wissen?