Hätten Harry und Hermine besser zusammen gepasst?

Das Ergebnis basiert auf 38 Abstimmungen

Nein 58%
Ja 34%
andere Antwort 8%

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nein

... weil dann die ganze Reihe auf diese Liebesgeschichte ausgelegt worden wäre. Und das hätte viele Handlungsmöglichkeiten eingeschränkt. Die Reihe wäre durch das Ende nicht möglich gewesen oder das Ende hätte einfach nicht gepasst.

andere Antwort

Ich finde, sie hätten auf jeden Fall ein harmonischeres Bild abgegeben und sie hätten auch wegen der Zuneigung irgendwie mehr zueinandergepasst. Aber Hermine und Ron mochten sich schon immer, obwohl sie immer wieder das Gegenteil bewiesen haben. Die beiden haben immer wieder aufeinander geschaut und hatten sich etwas zu sagen. Irgendwie hat es bei denen gefunkt.

Nein

Weil Hermine sehr sensibel ist und Harry nie wirklich etwas mit ihrer sensiblen Art anfangen konnte und sogar ab und zu deswegen von ihr genervt war. Ganz im Gegenteil Ron, er hat sie immer untrrstützt und ihre eine freie Schulter geboten, wenn sie emotional wurde. Außerdem passen sie perfekt zusammen weil sie sich einfach ausgleichen: Hermione ist bookish, leicht ängstlich und ernst, während Ron mutig und ausgelassen ist. Sie hilft ihm dabei sich besser zu konzentrieren und er hilft ihr dabei lockerer zu sein. Zudem sind sie beide eindeutig smart und können gut über Dinge diskutieren.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich habe mich allgemein stark damit auseinander gesetzt.
Ja

Zu der Geschichte passt es viel mehr, aber wenn ich nur diese Personen bewerte, dann hätten sie natürlich viel besser zusammen gepasst

Nein

Auf keinen Fall finde ich.

Die Freundin von Harry Potter muss was verkraften, weil er ständig Gefahr nimmt von Todessern umgebracht zu werden. Ginny kann das. Aber Hermine? In Buch 7 weint sie die ganze Zeit!

Was möchtest Du wissen?