Hätte gerne Knallige Rot-Pinke Haare, wer kann mir helfen?

...komplette Frage anzeigen Diese Farbe hätte ich gerne - (Haare, Haarfarbe, färben)

8 Antworten

du mußt deine Haare blondieren und dann mit "Directions" färben. Die Farbe gibt es beim Friseur oder im Fachhandel. Wäscht sich leider schnell wieder raus und muß oft nachgefärbt werden.

BillieJean0001 09.07.2011, 21:58

Ich hab das jetzt gefunden: http://www.basler-haarkosmetik.de/Rund-ums-Haar/Farben/Toenungen/Directions-Farbcreme-Vermillion-Red.html

Danke is echt ein guter Tipp von dir. Aber muss ich da dann noch was dazu mischen oder wie geht das? (:

0
Miezekatze32 10.07.2011, 08:05
@BillieJean0001

Directions- Farben muß man nicht mehr mischen, die kannst du direkt auftragen. Also zuerst blondieren, trockenföhnen, Direktions sorgfältig einkämmen, 20 Minuten einwirken lassen und dann ausspülen. Nimm so wenig Shampoo wie möglich, sonst wäschst du dir die ganze Farbe wieder raus.

0

Da ich die Antworten nicht sehr brauchbar finde. Hier meine Erfahrung. Der Friseur war bei mir der Einzige, der dies NICHT hinbekommen hat! Das war nur sauteuer und von extrem kurzer Dauer. Ich habe diese und ähnliche Rotvarianten letztlich selbst hinbekommen. Auf keinen Fall empfehlen, kann ich vorblondieren. Es schädigt massiv das Haar und die rote Haartönung verblasst sehr schnell zu Rosa oder Orange, je nach Rotton.

Die beste Variante ist m. E. Strähnenhaarfarbe in entsprechend knalligem Rot. Diese wiederum würde euch ein seriöser Friseur vermutlich niemals auf das gesamte Haar auftragen, weil dies schlichtweg nicht zugelassen ist, da die erforderlich hohen Werte der Oxydanten zu einem anaphylaktischem Schock führen können. Deshalb ist bei der Anwendung Vorsicht und gesunder Menschenverstand gefragt! Bzw. unter gesundheitlichen Gesichtspunkten die ganze Sache nicht empfehlenswert.

Gute Erfahrung gemacht habe ich mit "Magma" von "Wella", in der Farbe "mahagoni-violett". Benutzt habe ich aufgrund meiner Färbehistorie 12% Oxydant. Meine Ausgangshaarfarbe war schwarze Färbung im verblichenem Zustand. Das nachwachsende Haar (von Natur dunkelblond) war monatelang mit Henna behandelt. Es traten keine Probleme durch das Henna auf.

Ergebnis: unten Dunkelrot, Haare ohne Schwarz mit Henna ergaben nach Wella Ferrarirot, da hier der Oxydant zu hochprozentig war. Deshalb habe ich mit Directions nachjustiert. Auch zum Erhalt der Farbintensität war aller 1-2 Wochen je nach Waschrythmus nachtönen mit Directions erforderlich! Empfehlen kann ich hier die Nuancen: "Tulip", "Poppy Red" und Favorit "Pillarbox Red"

Den Ansatz habe ich aufgrund meines mittel- bis dunkelblonden Haares nur noch mit 6% Oxydant behandelt. Nach der ersten Gesamtbehandlung NUR NOCH ANSÄTZE NACHFÄRBEN! Tönung natürlich auf das gesamte Haar.

Ich habe einmalig vorblondiert statt Strähnenhaarfarbe benutzt. Das Farbergebnis von "Directions" war weniger Farbintensiv und deutlich kürzer Rot. Die Haare sind am Ansatz deutlich sichtbarer abgebrochen.

Negativ an "Magma" finde ich die angeführte erdige Konsistenz, da es sich um Pulver handelt. Durchkämmen der eingestrichenen Haare war hier wie bei Henna nicht möglich.

Enttäuscht vom preislich günstigerem Blondierpulver und in Ermangelung von "Magma" kaufte ich im Friseurbedarf "Majicontrast" von "L'oreal" in "Rot" und behandelte als haltbaretes Farbupdate das gesamte Haar. Empfohlen worden mir 9% Oxydant da angeblich 6% nicht knallig werden. Der Hersteller empfiehlt je nach Ausgangshaarfarbe 6, 9 und 12%.

Ich liebe das Farbergebnis <3.

Die Konsistenz der Farbe ist cremig und durchkämmbar. Dadurch gab es weniger blinde Flecken (nicht erwischte Ansätze).

Nicht probiert habe ich "Elumen" von " GOLDWELL" erzielt wohl aber gleich gute Ergebnisse.

Bitte seit euch darüber im klaren das Rot aufgrund der kleinen Farbpigmente sehr schlecht hält, stark ausblutet und viel Pflege erfordert. Das bedeutet im Einzelnen : waschen so selten und so kalt wie möglich. Sauerei auf Handtüchern, Bettwäsche sowie ständig rosafarbene Wannen und verfärbte Fliesenfugen (ich empfehle weißen Lackstift von Edding).

Haare oft kuren. Nachtönen fast wöchentlich. Am Besten Tönung immer der Spülung beimengen.

Zu empfehlenswert Tönungen: Directions, Manic Panic, Headshot, Special Effects (nur in USA bestellbar).

Kauft die Farben besser online, denn ihr benötigt sie verdammt oft. Rote Haare sind TEUER!

Wenn ihr Färbefaul seid - lasst es besser sonst läuft ihr rum wie Frau Flodder.

Falls Wörter entstellt sind: sorry. Ich habe mit Smartphone verfasst.

Bei dieser Farbe ist immer das Problem das es eine Tönung gibt. Hatte auch mal Pinke Haare. Naja ich habe Glück das meine siss Frieseurin ist und ich dadurch an alle Farben komme. Vielleicht gibt es bei euch ein Frieseurladen da gibts alle möglichen Farben oder hir. www.basler-haarkosmetik.de Die musst du nicht vorher blondieren das geht auch so.

BillieJean0001 09.07.2011, 21:59

vielen dank .. guter link. die farbe hab ich schon mal gefunden :)

0

So eine Farbe bekommst du alleine nicht hin, das geht schief. Geh zu deinem Friseur und der kann dir die Farbe mit den richtigen Mitteln färben

ich empfehele headshot ist mehr drin als bei dirction zudem billiger und die farbe ist knalliger

also wenn du sie so hell färben willst und deine haare jetzt eher dunkel rot sind, solltest du sie dir vorher ausbleichen.

Die Dame aus der Ketchup-Werbung hatte das auch. Versuche dochmal Ketchup. Die Farbe lässt sich auch wieder auswaschen.

BillieJean0001 09.07.2011, 21:49

echt lustig ;) is es zu viel verlangt bei einer gutenfrage seite mal ne gute antwort zu bekommen?! wenn du nur so blödsinn schreiben willst dann geh in kindergarten

0

sieht ganz nach rote kirsche aus.!

Was möchtest Du wissen?