Habt ihr mal Zaubersprüche aus Hexenbüchern wie ,,Das Buch der Schatten" probiert?Funktioniert das?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube wirklich, Du weißt nicht, was das "Buch der Schatten" ist. - Es ist eine Art Tagebuch einer Hexe, in dem sie alles aufschreibt, was ihr wichtig ist - sicherlich sind da auch mal ihre Zaubersprüche dabei.

Wenn man mal ein sog. "Buch der Schatten" im Buchhandel findet, ist das im allgemeinen von einer Hexe geschrieben, die mal dringend Geld brauchte und deshalb gegen einen Punkt aus dem Ehrenkodex der Hexen verstoßen hat, der das "Buch der Schatten" unter die Geheimhaltung stellt.

Trotzdem wirst Du niemals darin Zaubersprüche finden, die Du auch anwenden kannst. Denn auch eine Hexe, die diesen einen Verstoß begangen hat, wird niemals so unverantworlich sein, jedem unkontrolliert die Mittel in die Hand zu geben, Magie auszuüben. Das ist einfach viel zu gefährlich, dabei kann viel zu viel passieren.

Das mache Dir bitte auch mal ganz unabhängig davon klar. Einfach mal so zaubern - Magie ausüben ... laß die Finger davon - das kann ich Dir nur dringend raten! Du spielst mit Kräften, die Du nicht kennst und auch nicht beherrschen kannst!

Es gibt eine sehr zutreffende Aussage: Eine Hexe wird man nicht, eine Hexe ist man! Und wenn man eine ist, dann braucht man auch die Zaubersprüche von anderen nicht - so einfach ist das!

Als ob das klappt, du kannst dir einen Spaß draus machen, aber Zauber sind aberglaube, sonst würde die welt im chaos versinken.

Ja klar,

GEHEIME Zaubersprüche findet man IMMER in Romanen.

Was möchtest Du wissen?