Habt ihr gute Ideen für ein Geschenk zur Konfirmation?

13 Antworten

vielleicht einen schönen gutschein aus der parfumerie oder fürs kino? oder ein schönes armband oder kette, schmuck ist doch eigentlich immer schön. hm, kommt halt immer darauf an, welche interessen der jeweilige hat..

Ist bei mir zwar auch schon ein paar Jahre her, aber eines hat sich nicht geändert:

Die wollen Kohle sehen!

Wofür lässt man sich sonst konfirmieren? Das ist vorher Thema Nr. 1 und hinterher sowieso. Für den eigentlichen Sinn interessieren sich in dem Alter die Wenigsten. Je mehr Geld bei der Konfirmation rübergewachsen ist, desto angesehener ist man.

Traurig aber wahr.

0
@Cador

Mit dem Geld, das ICH zu meiner Kommunion bekommen habe sind meine Eltern in Urlaub geflogen!

Das Kreuz von meiner Oma, die silberne Armbanduhr meiner Patin, etc. pp habe ich immer noch und weiß bei jedem einzelnen Stück von wem ich es bekommen habe - obwohl das bei mir jetzt auch schon an die 30 Jahre zurückliegt! ;)

0
@Kolibri

was?!?! deine Eltern sind mit deinem "Geschenk-geld"in den urlaub geflogen..wie gemein ist das den >.<

0

Natürlich steht das Geldgeschenk bei den Konfirmanden in der Beliebtheitsskala ganz oben. Aber man sollte zur Konfirmation, dem Anlass entsprechend, auch ein besonderes Geschenk machen, ein Geschenk das immer an den Anlass erinnert, ihn vielleicht sogar verdeutlicht oder gute Wünsche versinnbildlicht. Diese Aufgabe kann die gern geschenkte Bibel meistens nicht erfüllen. Sie landet meistens im Bücherregal ganz weit hinten.Gute Ideen fand ich auf http://www.konfirmation24.de. eule65

Ich habe mir vorher (mind.3 Wochen) den Konfirmationsspruch sagen lassen und bin dann zu einem privaten "Keramikstübl". Dort hab ich ein Wandkreuz aus Ton gestalten lassen, auf dem der Spruch eingraviert wurde und mit Farn- oder Gräserabdrücken noch alles schön verziert wurde. Ist sogar sehr preisgünstig für ein Konfirmationsgeschenk. Das landet nicht in der Schublade. Ein Platz an der Wand findet sich immer irgendwo. Außerdem ist das keine 0815-Ware.

Ich finde es auch besonders schön, wenn man ein Fotoalbum schenkt. Ganz klassisch zum einkleben, dann kann der Konfimand hier auch die schönsten Glückwunschkarten einkleben und evtl. den Predigttext, vielleicht auch den Gottesdienstablauf und, und, und. Naja, für meine Cousine, das ist allerdings nun auch schon wieder ein Jahr her, habe ich damals dieses ausgewählt http://www.fotoalbumshop.de/fotoalbum/konfirmationkommunionfirmung/konfirmationsalbum/index.php

Natürlich gab es dazu auch noch eine kleine Finanzspritze ;-)

Geld ist zwar wriklich meistens das beste aber ich stimme demosthenes zu, dass ein "richtiges" Geschenk den Überraschungswert erheblich steigert. Kann aber auch in die Hose gehen. Ich habe mal mit einigen anderen Verwandten zusammengelegt und ein Fahrrad gekauft, was auch ein toller Erfolg war. Sicherlich freut sich der Betreffende auch über einen Ipod oder PSP. Duden etc sind dagegen tabu, denn das sollte wannanders verschenkt werden.

Was möchtest Du wissen?