Haben Kabel-Deutschland Techniker einen K2-Schlüssel?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst den Zugang sicherstellen.

Das bedeutet, Du musst den Schlüssel besorgen.

4

Danke für die schnelle Antwort!

0

ich würde sagen, du solltest dir lieber den schlüssel organizieren. man weiss nie wie clever der techniker ist und wie er ausgerüstet ist.

Auch wenn die Frage schon so alt ist....

hatte gestern einen Techniker von Kabel Deutschland (bzw. von KD beauftragt) bei mir. Hab extra noch den K2 Schlüssel vom Hauswart besorgt, der Techniker meinte aber er hätte auch einen und in der Regel auch alle Kollegen von ihm.

Übers Fernsehkabel Gefallen, Anschluss im fernsehn rausgerissen was tun?!

Bin Heute Nacht über mein Fernsehkabel gefallen das quer über das wohnzimmer gespannt war und zwar so heftig das ich den anschluss im fernseher rausgerissen habe.

Ich empfange ueber kabel deutschland .

was soll ich tun ?

Gibts da sowas wie ein ersatz als reciver oder ähnliches danke euch.

...zur Frage

Telefondose kann nicht gefunden werden, was nun?

Hallo,

in der Wohnung meiner Mutter (sie hat diese vor ein paar Monaten gekauft) finden wir leider nicht die Telefodose. Das Kabel muss aber in die Wohnung gelegt worden sein, da der Techniker am Verteilerkasten den Anschluss geschaltet hat. Als der Techniker da war war eine Telefondose in der Wand. Wir merkten jedoch erst spät, dass diese scheinbar keinen Nutzen hat.. Wie genau sieht das jetzt mit dem Kabel aus. Wenn ein Kabel in der Wohnung liegt, muss man dann trotzdem ein neues ziehen oder kann der Techniker einfach das jetzige Kabel anzapfen? Wir wissen langsam nicht mehr weiter.. Der Techniker kommt am Montag.

Vielen Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Kabelanschluss in Altbau vorhanden/legen lassen

Hallo zusammen,

folgendes ich werde bald umziehen in einen Altbau(ins Dachgeschoss). Habe mich im Internet über Verfügbarkeit von Kabeldeutschland schlau gemacht und es hies >ist verfügbar<. Auch beim Telefonat sagte der Kabeldeutschland Mitarbeiter >ja ist verfügbar<.

Heute allerdings hab ich mit der Vermieterin gesprochen und die hat mir gesagt das sicher kein Kabelanschluss in den Wohnungen sei. Ich habe zwar ein "loses" Kabel im Zimmer und eins kommt aus einer blinden Dose, aber die seien angeblich beide für den Satelitenanschluss..

Jetzt meine Frage, am Donnerstag kommt der Techniker für den Anschluss zu mir, was kann der tun falls tatsächlich keiner der beiden Anschlüsse für Kabel wäre?!... Der Kabel Deutschland Mitarbeiter meinte der Techniker hätte da schon möglichkeiten wie zb ein extriges Kabel durch den Kabelschacht ziehen (ich weiß aber nichtmal ob das haus Kabelschächte hat, ich glaub gebaut wurde das 18)hat der da noch andere Möglichkeiten zb ausen an der Hauswand ein Kabel verlegen oder so??

Auserdem meinte der Mitarbeiter es wäre vor Jahren schonmal jahrelang ein Kabeldeutschland Kunde in genau diesem Haus gewesen da gab es wohl auch keine Probleme. Ist das vllt eine Art garant das es dann bei mir eigentlich auch funktionieren müsste?..

Ich mach mir jetzt echt viele Gedanken und Sorgen das der Techniker am nächsten Donnerstag kommt und sagt das es bei mir in der Wohnung nicht funzt. Hatte jetzt jahrelang langsames Internet und hab mich schon sehr auf schnelles Kabel Internet gefreut..

Danke für alle Antworten :)

...zur Frage

Telekom Anschluss im Keller möglich trotz Kabel Deutschland?

Hi,

Ich war lange bei Kabel Deutschland. Nun will ich zu Telekom. Aber NUR für Internet. Bevor ich zum Store gehe der etwas weiter weg ist wollte ich wissen ob ein Telekom Internetanschluss überhaupt möglich ist, da ich im Keller nur einen Kasten mit Kabel Deutschland gesehen hab.

Wären die trotzdem in der Lage ein Netz für mich einzurichten? Und wenn sie einen erstellen z.b von Straße ins Haus wer muss dann alle Kosten tragen.bin nur mieter.

Hat Telekom überhaupt einen speziellen Verteilerkasten wie Kabel Deutschland?

Ich möchte mich erst hier informieren.

...zur Frage

Kabelanschluss im Mehrfamilienhaus von Kabel Deutschland

Hallo zusammen,

ich habe mir nun einen HD Kabelanschluss bei Kabel Deutschland bestellt. Zuerst hieß es zwar, dass der Techniker kommen müsse. Im Nachhinein wurde mir erzählt, dass er nur an den Leitungen bauen darf, wenn der Vermieter sein Einverständnis erteilt. Ich hatte gedacht, dass es ähnlich, wie bei einem Telefon-/Internetanschluss funktioniert. Im Keller ein paar Kabel umgesteckt und fertig. Nun hieß es aber, dass es sein kann, dass komplett neue Leitungen gelegt werden müssen und eventuell Umbaumaßnahmen am Haus vorgenommen werden müssen. Dies wundert mich, da die Buchse für den Kabelanschluss ja schon in meinem Wohnzimmer vorhanden ist. Nur kann ich hier noch nichts empfangen.

Hat einer von euch schon Erfahrungen in einem ähnlichen Fall gesammelt und weiß, was der Techniker unter Umständen alles machen muss(te)? Kabel Deutschland selbst weiß das leider nicht. Also müsste man erst den Techniker für 99 Euro kommen lassen, damit der einem im schlimmsten Fall sagt, dass er das halbe Haus umbauen muss (weitere Kosten).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?