Habe Lehrer den Mittelfinger gezeigt?

19 Antworten

Hallo Isaalanders,

hat dein Lehrer dir wirklich den Ball mit Absicht ins Gesicht geworfen und dann gelacht? Das wäre in der Tat absolut daneben. Ich würde an deiner Stelle mal mit deinen Eltern darüber reden, mal sehen, was die sagen. Du hast zwar überreagiert, als du ihm den Mittelfinger gezeigt hast, aber ich kann deine Wut natürlich auch gut verstehen. Ich würde sagen: Ja, du musst dich bei ihm entschuldigen, auch wenn's schwer fällt, aber er muss sich definitiv auch bei dir entschuldigen. Vielleicht sprichst du ihn noch einmal in einem ruhigen Moment darauf an, damit ihr die Situation klären könnt. 

Ich hoffe, ich konnte helfen.

Viele Grüße

Ich hätte ihm auch den Mittelfinger gezeigt wenn ich in dieser Situation wäre. Aber wahrscheinlich hätte ich es heimlich gemacht dass er es nicht merkt wenn er nicht ganz genau drauf achtet. Es ist irgendwie unangemessen zu sagen, du solltest dich nicht deswegen aufregen oder dich nicht so haben, ich weiß aus Erfahrung dass es sehr weh tut wenn man eins auf die Nase bekommt. Wenn der Ball fest geworfen worden ist dann ist es auch keine Kleinigkeit. Nur ein Problem hast du: wenn du sagst er war fest geworfen und dein Lehrer sagt es war nur leicht, dann werden die Leute dem Lehrer wahrscheinlich mehr glauben als dir. Der könnte sich als überzogen unschuldig präsentieren und die meisten würden ihm glauben und nicht dir. So ist es leider oft.

Ganz ehrlich?

Ich finde ER sollte sich bei DIR entschuldigen!!

Was ist denn das für eine Art Pädagoge, der sich ein solches Verhalten gestattet und von seinen eigens geschädigten Schülern eine Wiedergutmachung fordert?

Ich würde diese Angelegenheit erst mal ruhen lassen und warten, bis dieser Lehrer einen Schritt auf Dich zumacht. Sollte er sich anmaßen, Dir irgendetwas ankreiden zu wollen, würde ich ihn fragen, ob er weiß, was das Schulaufsichtsamt für eine Institution ist und was im Falle einer offiziellen Meldung der Geschichte wohl die Konsequenzen für ihn sein würden...

Liebe Grüße, ----->

Was möchtest Du wissen?