Habe gestern abend auf dem Handy von meinem Freund zwei Pornos gefunden. Soll ich ihn drauf ansprechen?

21 Antworten

Warum schauen sich Frauen gerne Liebesfilme an - gibt es in ihren Beziehungen etwa nicht genug Liebe?

Männer sind "Augentiere" und können sich daher für visuelle Stimulation sehr begeistern, Frauen legen mehr Wert auf Gefühle und können sich daher eher für Herz-Schmerz-Streifen erwärmen. Eine echte Konkurrenz ist das in beiden Fällen nicht!

Ich schaue mir öfters mal einen Pornofilm an - teils alleine, teils zusammen mit meiner Frau, manchmal schaut auch meine Frau ohne mich.
Solange die Pornofilme kein Ersatz für gemeinsamen Sex, sondern zur Anregung und/oder Unterhaltung dienen sehe ich darin kein Problem. Manche Filme sind (ungewollt) komisch "Warum liegt hier Stroh?" oder fast schon ein Kunstwerk für sich (z.B. die Parodien auf Star Wars oder Piraten der Karibik).

Wenn man offen darüber reden kann ("Würde Dir das gefallen?", "Wollen wir dies mal versuchen?" usw.) können Pornofilme das Sexleben in der Beziehung durchaus bereichern. Viele Filme sehen wir daher auch gar nicht zuende, da wir zwischendurch übereinander herfallen... .
Sich von Jemandem zu trennen oder ihm Vorhaltungen zu machen, weil er einen mit Pornofilmen "betrogen" hat, halte ich für kindisch!

Dein Freund ist also völlig normal und es gibt keinen Grund mit ihm ein "wir müssen reden..."-Gespräch zu führen. Lass ihm seine Pornos und schlage ihm mal vor gemeinsam einen "schmutzigen Film" anzusehen...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Wie heißt es? Der Lauscher an der Wand hört seine eigne Schand. Wer im Handy eines anderen schnüffelt - gegen den Willen des anderen - muss auch aushalten können, dort was zu finden, was nicht gefällt.

Wie Du nun mit deinem Wissen umgehst, musst Du entscheiden - ob es für Dich tolerabel ist oder nicht.

Einen oder zwei solche Filme finde ich absolut nicht schlimm. Wenn ihr die Woche über getrennt seid, dann sucht er vielleicht Entspannung dabei. Bedenklich wird es, wenn er nur noch solche Filme und Dich nicht mehr anschaut und die Rechnung nicht mehr bezahlen kann.

Angst ist nicht schlecht, sie macht vorsichtig und mahnt uns zu vorschnell zu reagieren.

Mut brauchen wir um Dinge die uns lieb und teuer sind anzusprechen, trotz der Angst.

Gleichgewicht bedeutet, dass wir tugendhaft an Probleme herangehen sollten.

Sprich ihn ruhig an, wenn es dich stört. 

Selbst wenn es widersprüchlich ist, dass er sagte, er findet Pornos "eklig" und vielleicht nun nicht mehr, was kein Problem ist. Wichtig ist, ob es für dich ein Problem ist. 

Bei einer guten Beziehung sind zwei Faktoren immens wichtig:

Die Kommunikation sollte immer nice und clean sein.

Man sollte sich nicht unwohl fühlen und man sollte jede Form von zu viel und zu wenig vermeiden. 

Ich hoffe das hilft dir irgendwie :)

LG

ps.: Zweifel resultieren nicht aus Dingen, die man in Handys findet. Zweifel beginnt im Herzen, Gottes Haus und dem heiligen Tempel in deinem Körper. Halte respektvollen Abstand zu Dingen auf die Du keine Besitzansprüche hast.

Meine Eltern sind extrem laut, wenn sie miteinander schlafen?

Boah Leute! Meine Eltern sind so dermaßen laut, wenn sie miteinander schlafen. Es gibt einfach Dinge, die ich nicht mit meinen Eltern teilen möchte und es ist auch tierisch nervig, wenn man schlafen möchte und dann plötzlich zu gestöhnt wird. Manchmal glaube ich echt, dass sie denken, ich sei nicht zu Hause und würde das nicht mitkriegen. Wenn mein Freund bei mir schläft kreischen und stöhnen wir ja auch nicht das ganze Hause wach, sondern nehmen Rücksicht.

Letztens hat mein Freund bei mir geschlafen und genau an diesem Abend mussten meine Eltern natürlichem ihrem Liebesleben nachgehen. Ich (übrigens 17 Jahre) lag neben meinem Freund (19 Jahre) in meinem Bett und plötzlich haucht er mir ins Ohr, ob ich wusste, worauf er gerade übelst Lust hätte.. dass ist nun schon öfters vorgefallen und ich glaube, ihn mach das voll an, wenn er meine Eltern (diese Vorstellung ist komisch) beim Sex hört.

Ich würde gerne meine Eltern darauf ansprechen, weil mich durch ihr lautes Gestöhne "belästigt" fühle, doch wie spreche ich sie darauf an?

...zur Frage

Frage an die frauen bezüglich ihrem freund?

Wie steht ihr dazu, wenn euer Freund pornos anschaut? Also wie findet ihr das? Ist es okey oder sagt ihr das geht garnicht?

...zur Frage

Wie bringe ich ihn zum nachdenken/ändern?

Hallo, Ich (17/w) bin jetzt seit über einem Jahr mit meinem Freund (17/m) zusammen, aber irgendwas funktioniert in unserer Beziehung nicht hab ich das Gefühl. Er vernachlässigt mich total und achtet kaum drauf wie ich mich fühle wenn es mir nicht toll geht. Ich kann nicht mit ihm reden, da er mir entweder nicht zuhört, es ihn nicht interessiert was ich sage und er dazu neigt bei Themen die er nicht mag agressiv zu werden und sich von mir abzuwenden ( teilweise den kompletten Tag über) Obwohl wir schon sehr lange zusammen sind und uns eigentlich auch sehr verbunden hatten wir immer noch keinen Sex für ihn irgendwas dagegen spricht das er es nicht tut. Was kann ich tun damit er sich bessert oder zumindest mir zuhört oder sich im Bett weiter zu trauen.... jeder Fortschritt würde meine Psyche sehr entlasten denn ich bin wirklich am verzweifeln insbesondere da er der einzige ist den ich habe

...zur Frage

Pornos gucken während Beziehung?

Hallo. Wie findet ihr es wenn der Freund in der Beziehung pornos guckt oder andere Personen zum Beispiel Katja k auf Snapchat oder Instagram folgt?

...zur Frage

wie findet ihr es wenn euer freund pornos guckt?

wie findet ihr es wenn euer freund pornos guckt? also mein freund guckt sowas nich. der sagt das er son scheiß nich brauch & so. & ich weiß auch das er das nich macht. aber von meiner freundin der freund guckt ständig pornos wenn sie nich da is & das findet sie natürlich scheiße. sie verletzt das, sie fühlt sich dadurch einfach scheiße & so was ich auch verstehn kann. aber wie findet ihr das? kommt ihr mit klar wenn euer freund sich an andern weibern aufgeilt?

...zur Frage

Was ist los mit ihm?

Hallo, ich (17,w) kenne seit fast 5 Monaten einen Jungen (18). Wir haben uns mittlerweile angefreundet und sind in einer Klasse in einer Berufschule. Wir ärgern uns ziemlich oft so zum Spaß. Und ich weiß nicht ob er mit mir zusammen sein will oder nicht. Weil ich habe bemerkt, dass ich die einzige aus der Klasse bin, die er so oft als Spaß ärgert. Mit ihm kann ich auch echt überalles reden und so. Auch so über Beziehungen halt. Aber am Anfang als wir uns kennengelernt haben, hat er mir sehr oft gesagt, dass er zurzeit keine Freundin haben will. Er hatte eine bis diesen Sommer eine gehabt. Was denkt ihr dazu ?

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?