Habe einen Laptop Asus mit zwei Grafikkarten: Geforce GTX 950m Intel HD Graphics 520 Windows 10, wie kann ich im Bios die Grafikkarte deaktivieren?

1 Antwort

Die Intel HD Graphics ist kein eigener Grafikchip sondern der ist in dem Prozessor integriert... Demnach hast du irgend ein i3, i5, i7 Prozessor. Warum willst du diese Einheit deaktivieren? Je nach Ausstattung ist die nämlich wichtig z.B. für den VGA Anschluss falls das Notebook so etwas hat

Habe einen i7. Würde gerne Videospiele mit der geforxe Spielen. Diese Aktiviert sich jedoch nur selten bei spielen

0
@Uli1994

Sind die NVIDIA Treiber auf dem Notebook installiert?

0
@Flypaper

Wenn du den Treiber für die Grafikkarte meinst. Dann ja

0
@Uli1994

Und an was siehst du dein Spiel die Falsche Grafikeinheit benutzt? 

0
@Flypaper

Spiele Spiele wie Arma 3 oder wow. Die Fps sind bei ca 90 wenn die Geforce läuft. Wenn die Intel läuft bin ich bei den niedrigsten Anforderungen bei 30 fps Z.b bei Arma

0
@Uli1994

Ja aber woher willst du wissen welche Grafikeinheit da gerade aktiv am rechnen ist? Nur an der anzahl der FPS? So leicht geht das nicht. ich glaub eher nicht das da die Intel einheit aktiv ist. So schlau ist das System schon selber

0
@Flypaper

woher kommt dann dieser plötzliche Unterschied???

0

Grafikkarte Onboard deaktivieren

Hey

In meinem Laptop befinden sich 2 Grafikkarten, die Onboard Graka (Intel HD Graphics 4000) und eine nVidia Geforce GT 630M. Ich möchte die Intel Graka deaktivieren, wenn ich das im Gerätemanager machen will, bekomme ich aber folgende Meldung:

Wenn sie dieses Gerät deaktivieren, funktioniert es nicht mehr. Soll das Gerät deaktiviert werden?

Was heißt das genau? Funktioniert dann gar nichts mehr, funktioniert die Graka danach gar nicht mehr oder heißt es einfach nur, dass sie dann deaktiviert ist? Meine Hauptfrage ist also, ob ich Intel HD Graphics 4000 ohne Probleme oder Schäden deaktivieren und später wieder aktivieren kann.

Danke für eure Antworten :)

...zur Frage

Windows 8.1 - Interne Grafikkarte als Primäre einstellen

Hi, ich habe folgendes Problem (Samsung Laptop Win8.1 64Bit):

Ich habe zwei Grafikkarten in dem Kasten, eine interne (Intel(R) HD Graphics 3000) und eine externe (NVIDIA GeForce GT 620M). Offenbar hat die NVIDIA seit kurzem nen Defekt, da bei egal welchem Spiel das ich starte direkt der Grafiktreiber abstürzt. Daher würde ich die gerne komplett deaktivieren und die Intel-Karte nutzen. Habe aber schon versucht in der NVIDIA-Systemsteuerung einzustellen, dass für alle Programme die Intel-Karte genutzt wird. Trotzdem lassen sich keine Spiele starten, da jedes mal wieder die NVIDIA Fehlermeldung erscheint.

Ich hoffe es kann jemand helfen.

Gruß Jones

...zur Frage

Nvidia oder Intel?

Was ist besser? Die Intel HD Graphics 5600

oder die Nvidia Geforce gtx 950M?

...zur Frage

Onboard Grafikkarte im Laptop ausschalten?

Hi Leute,

in meinem "neuen" Laptop befinen sich zwei Grafikkarten: Einmal eine Onbard-Graka von Intel (Intel HD Graphics 520) und eine von Nvidia (Geforce GTX 950M). Nun ist es so, dass ich seit kurzem mit Steam Link über WLAN meine weniger anspruchsvollen Spiele auf meinem TV streame (ja ich weiß, WLAN ist nicht ideal, aber wir sind im gleichen Raum und ich will einfach kein Kabel quer durchs ZImmer haben...)

Nur: Im Steam Link wird die Intel-Graka als System-Graka erkannt. Die ist ja aber deutlich schwächer als die Geforce. Also habe ich unter Gerätemanager die Intel deaktiviert. Allerdings: Steam erkennt immer noch Intel an, gleichzeitig ist die Grafikleistung deutlich schwächer.

Daher meine Frage: Sollte man die Onboard-Graka überhaupt deaktivieren? Und wenn ja, wie "richtig"?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?