Habe eine miele w 3241 Ablauf blinkt ....fehlercode ausgelesen f8....was kann ich machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo stottoff

Überprüfe den Ablaufschlauch auf Knickstellen. Wenn der Ablaufschlauch beim Waschbecken, wo auch immer, fix angeschlossen ist, abschrauben und Anschluss auf Freisein kontrollieren. Schlauch in einen Eimer hängen, Waschmaschine mit Wasser auf Ablauf schalten, dann müsste Wasser in einem Schwall in den Eimer kommen.

Bei einem Ablauffehler ist die Schwerkörperfalle (Flusensieb) zu kontrollieren. Das Flusensieb etwas nach links drehen, dann läuft das Restwasser aus dem Röhrchen aus, dann das Sieb ganz herausdrehen. Hinter dem Flusensieb kannst du das Flügelrad der Pumpe sehen. Dort könnte ein Fremdkörper stecken.

Gruß HobbyTfz

stottoff 03.10.2016, 15:05

Die Maschine pumpt pumpt und pumpt .....schleudert nicht und bricht mit blinkender Ablauf prüfen led und später mit drei strichen im Display ab ...habe nach ihrer Anleitung den Fehler f8 ausgelesen 

0
HobbyTfz 03.10.2016, 15:18
@stottoff

Wenn die Maschine ständig pumpt obwohl kein Wasser in der Trommel ist dann steht Wasser in der Bodenwanne. Maschine vom Strom trennen und leicht nach vorne kippen, dann müsste unten Wasser rauskommen. Nach dem Zurückstellen einen Einschaltversuch machen.

0

knopffalle kontrollieren auf fremdteile in der pumpe

stottoff 03.10.2016, 14:33

Wo liegt die ...wenn ich durchs geöffnete flusensieb auf die pumpe kuck .?

0
catweasel66 03.10.2016, 14:34
@stottoff

oh oh........

die maschine ist noch voll wasser ?ist also gleich beim abpumpen stehen geblieben?

1
stottoff 03.10.2016, 15:00

Ne ist leer ....hat beim abpumpprogramm bzw schleudern abgebrochen. ...led Ablauf prüfen blinkt und Maß hinein bricht Programm ohne schleudern und mit 3 strichen im Display ab

0
catweasel66 03.10.2016, 15:08
@stottoff

oki.....an der frontseite am boden sollte eine plastverkleidung sein ,die muß ab. dahinter findest du in form eines runden griffs den zugang zur pumpe.jetzt langsam weiter um die bude nicht zu fluten.

irgendwo da unten( such die bedienungsanweisung für die wm raus, da stehts genau drin) sollte ein schlauch mit stöpsel versteckt sein .der dient zur restentleerung der maschine. schlauch rausziehen flache schüssel drunter und wasser nach und nach ablassen.

wennn nix mehr kommt den verschluß entgegen dem uhrzeigersinn aufdrehen und langsam rausziehen.

ganz vergessen....stecker aus der steckdose !

dann sollte man mit dem finger das pumpenrad fühlen können und es sollte sich leicht drehen lassen .fremdkörper raus und den einsatz wieder rein

---> test !

0

Was möchtest Du wissen?