Habe angst ihn zu nerven wenn ich IHN anschreibe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Yo, ich kann dir sagen: Jungs haben überhaupt keinen Bock lange Texte zu schreiben. Mädchen machen sich da glaub viel zu viele Gedanken. Aber glaub mir, er ist bestimmt nicht genervt. Vielleicht mag er dich ja auch und freut sich dass du ihm schreibst und er ist genauso schüchtern wie du.... Trau dich, wir sind genauso schüchtern und sensibel wie ihr ;D

Bei Jungs ist das oft so, dass sie ganz wortkarg sind. Haben auch schon viele Youtuber gesagt. Da würde ich mir erstmal nicht so viele Gedanken machen, was leichter gesagt als getan ist. Wenn es wirklich lange so weiter geht, dann kannst du ihn ja fragen, ob du ihn nervst. Wichtig: Ihr braucht ein Gesprächsthema, wo er auch ein bisschen gefordert ist und nicht nur mit ja oder nein antworten kann.

Du kannst deinen Schwarm durchaus anschreiben, nur wenn Du es machst, dann sollte dabei auch mehr als dieses „ Hi „ oder „ Wie geht es „ und ähnliches herauskommen. Anderenfalls riskierst Du eine Antwort ganz der ähnlichen Art und damit wäre das Gespräch respektive der schriftliche Austausch zwischen euch beiden dann auch ganz schnell zu Ende. Erheblich besser wäre es, wenn Du den Schwerpunkt für den Kontakt zu deinem Schwarm auf den persönlichen Aspekt legen würdest und den schriftlichen Austausch lediglich als einen quasi Nebenschauplatz sehen würdest.

Trau dich einfach! Schreib ihm einfach Hallo, wie geht es dir? Oder so etwas. Du wirst ihn schon nicht nerven. Du musst ihn ja nicht gleich jeden Tag anschreiben aber du wirst sehen nach einer Zeit schreibt er dir auch mal. Nur keine Angst!

Schreib ihm auf jeden Fall, sonst bereust du es irgendwann ;) Schreib einfach "Hey wie gehts?" oder so..

Was möchtest Du wissen?