Habe Angst draußen im Dunkeln

6 Antworten

Mag Dunkelheit auch nicht (bin 16). Ich hatte früher auch Angst, besonders weil ich Zeitung verteile und deswegen im Winter manchmal noch im dunkeln draußen bin. Und bei so einem Erlebnis wie bei dir, ist das ganz normal. Aber mit 10 solltest du sowieso nicht allein im dunkeln raus gehen. Und wenn dich deine Mutter einkaufen schickt, sag ihr, dass du das nur im hellen machst. der Tag hat 24 Stunden, und dort sind auch ein paar hell. Die Angst, jetzt im dunkeln zu sein, geht wieder weg (im Haus). Solange solltest du halt ein Nachtlicht einschalten. Wenn du älter bist und im Dunkeln raus musst, nimm jemanden mit. Die Angst geht irgendwann von selbst weg, und solange hast du hoffentlich eine gute Freundin.

4

Danke

0
4

Und mein kleiner Bruder war noch dabei aber das bringt mich nicht weiter

0

Du bist erst 10?! Was machst du dann hier?! Also ich find es normal Angst allein zu haben außen im Dunklen. Es kann viel passieren! Geh einfach nicht allein raus vorallem nicjt mit 10

Ich bin 14 und habe auch angst draussen wenns so richtig dunkel is, ganz norma lund gut so

Extreme Angst im Dunkeln! O_o

Heio (: ich bin 14 Jahre alt und habe ein Problem! ich habe extremst Angst im Dunkeln wenn ich alleine bin hocke ich nur in meinem Zimmer,ich denke nachts kommt jemand in mein Zimmer, ich renne so schnell es geht die Treppe hoch weil ich denke jemand verfolgt mich, ich kann nachts sehr schlecht einschlafen weil mir die Dunkelheit einfach sehr starke Angst macht! Meine Eltern wissen dass ich Angst im Dunklen  habe weil ich ja auch Abends von meiner besten Freundin nachhause laufen muss, doch das es wirklich so schlimm ist wissen sie nicht! ich will ja auch nicht zu ihnen gehen und sagen das ich zum Psychater oder Psychologen will! (keine Ahnung was diese Ärzte alle machen :DD) wie kann ich mir diese Flausen aus dem Kopf setzten, helft mir bitte!

...zur Frage

Was tun gegen starke Angst im Dunkeln?

Hey :) mir ist es etwas peinlich darüber zu sprechen, ich weiblich, 13 habe Angst im Dunkeln, und das nicht zu wenig! Es ist überhaupt kein Problem wenn ich z.B. bei einer Freundin oder bei meinen Großeltern bin und dann im dunkeln schlafen muss. Aber wenn ich zu Hause bei mir im Bett liege habe ich einfach panische Angst, und ich weiß nicht warum. Ich habe diese Angst schon seit klein auf, aber es gibt nichts wovor ich mich fürchten könnte! Ich habe einfach nur Angst - wovor weiß ich nicht. Es hat sich in den letzten Jahren schon verbessert. Ich habe einen leuchtenen Globus den ich Nachts immer an habe, aber ohne den läuft nichts. Früher war es noch schlimmer! Da habe ich immer mit mehreren hellen Lichtern geschlafen so dass mein komplettes Zimmer beleuchtet war. Habt ihr vielleicht Ideen wie ich endlich komplett davon weg kommen könnte? Danke schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?