Habe Angst beim ersten mal keinen hoch zu bekommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der überhöhte Anspruch auf Männlichkeit erzeugt bekanntlich, besonders bei der erstmaligen Begegnung mit einer neuen Sexualpartnerin, oft eine hilflose Ohnmacht. Impotenz ist ein radikales Mittel, um sich der untragbaren Rolle der überhöhten Männlichkeit zu entziehen. Blamage oder omnipotenter Halbgott, das ist hier die Frage.

Solange du nicht den verkrampften Halbgott spielst, ist dir auch keine Blamage beschieden. 

Dicka, ich kann dir nur empfehlen, dass du immer locker bleiben solltest, denn durch die Gedanken, die du dir machst, versetzt du deinen Körper nur noch zusätzlich in eine stressige Situation, woraufhin dieser reagiert.

Wichtig ist, dass du nicht an deine Versagensängste denkst, denn dann läuft es mit Sicherheit von ganz alleine. Und selbst wenn es nicht klappt, wie du es möchtest, kein Beinbruch, denn dann kannst du mit ihr ins Gespräch gelangen, mit ihr reden. Ich denke doch, dass es machbar sein wird, dass sie verständnisvoll reagiert.

Vor lauter Erwartungsangst wirst Du auch keinen hoch bekommen! Ich würde das gar nicht planen,sondern auf mich zukommen lassen. Da hab ich nicht so viel inneren Stress.Und fast alles geht von alleine! Man muss den Dingen seinen Lauf lassen!

Stress ist ein Killer für jede Latte.

Mach dir nix draus, wenn es nicht beim ersten Mal klappt.

Wenn der Partner wegen dir zusammen ist, dann könnt ihr euch auch so eine schöne Zeit verbringen und es ein andernmal versuchen. ;)

...nimm es mit Humor.... ihr werdet beide unter gewissem Stress stehen, da

muss nichts perfekt laufen ! Dabei handelt es sich immer nur um Sprüche

eurer Freunde.... viele geht im Leben anfangs schief.... da hilft nur....Üben !

Was möchtest Du wissen?