"hab dich lieb" oder "ich liebe dich" in einer festen Beziehung?

10 Antworten

Ich selber unterscheide da schon sehr genau. Zu jemand den ich sehr gerne hab, sag ich auch schon mal ich habe dich lieb. Ich liebe dich, hört allerdings nur meine Frau.

Doch zu deiner Frage. Da gehe ich noch einmal von mir aus. Da ist es Situationsbedingt was ich gerade sage. Wenn ich z.b. einfach so zwischdurch mal sage ich hab dich lieb, dann passiert das z.B. beim fernsehschauen oder auch einmal spontan beim Frühstück. In anderen es ruhigeren Momenten, sage ich immer: Ich liebe dich.

Also ich finde,Liebe muss wachsen. ich habe meine Freunde auch lieb,aber lieben tue ich nur meinen Partner,mit dem ich seit 8 Jahren zusammen bin. ich glaube "Ich liebe dich" hab ich erstn nach einem Jahr Beziehung gesagt. Es ist ein sehr großes Wort um zu sagen, dass man einen liebt..Lg

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass gerade Männer sich mit einem "Ich liebe dich" sehr schwer tun und am Anfang davor zurückschrecken. Deshalb finde ich "Hab dich lieb" als Alternative auch absolut in Ordnung, wenn man weiß, wie es gemeint ist. So ein "Ich liebe dich" kann sich sonst auch sehr schnell abnutzen und dieser Ausspruch sollte ja etwas besonderes sein. Somit ist beides angebracht, solange man weiß, wie es gemeint ist und ab und an auch mal ein "Ich liebe dich" kommt.

Es kommt darauf an, wie tief eure beziehung ist..man sollte 'ich liebe dich' nur zu dem partner sagen, wenn man es auch so fuehlt. Wenn die beziehung aber schon so intensiv ist, dass man sich sagt, dass man sich liebt, ist ein 'ich hab dich lieb' schon ein wenig komisch.

Kommt auf die Person drauf an !!! Manche sagen "Hab dich lieb" und es ist gleichbedeutend wie "Ich liebe dich" und andere sagen halt anderes ...

Was möchtest Du wissen?