Haarentfernung / Alternative zum Rasieren

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich entferne meine Haare mit Haarentfernungscreme, mit dem Erfolg, dass die Haut nun viel länger glatt ist, die Haare viel langsamer nachwachsen, sie nicht als Stoppeln wieder kommen und es keine Pickel gibt. Allerdings muss jeder "seine" Enthaarungscreme finden, da es bei den unterschiedlichen Herstellern auch unterschiedliche Ergebnisse geben kann (liegt wohl auch am Haartyp) und vor allem muss vorher an einer unbedeutenden Stelle (z.B. am Bein oder Arm) getestet werden, ob die Haut die Creme verträgt. Wenn ja, ist es eine super Alternative, die ich auf Grund eigener Erfahrungen sehr empfehlen kann. Allerdings muss jedem klar sein, der die Enthaarungscreme anwendet. Es handelt sich um Chemie. Nicht jede Haut verträgt alles und nicht jeder Hersteller hält auch, was er verspricht. Diese Erfahrung habe ich selber gemacht und musste erst meine Haarentfernungsmöglichkeiten, besonders für den Intimbereich finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also überall so mir die Haare rausgerissen werden will ich
nicht versuchen, ich muss zugeben ich habe einmal an einer Alex das Sugaring mal versucht und nieeeeeee wider!

Ich weiß nicht ob ich einfach eine Heulsuse bin aber in
meinem Gefühlt würde ich es kein zweites mal machen.

Habe vor ein paar Wochen durch eine Werbung bei Facebook von
lamaseo.com gelesen. Die haben voll den coolen Handschuh mit dem man die Haare ohne Schmerzen los wird.

Die haben es so erklärt das in dem Handschuh eine Einlage
ist die die Haare wegschleift aber die Haut dabei vollkommen intakt bleibt.

Ich war echt überrascht von den ganzen tollen Berichten und
habe mir so ein Set mal bestellt.

Und ich konnte es selber nicht glauben aber man fährt mit
dem Ding paar Mal über die Haut und die Haare sind weg, ohne Wasser oder Schaum einfach so weg!

Ich habe mir mal in der Bahn auf dem Weg zu Arbeit meine
Haare damit weggemacht weil ich total verschlafen hatte.

Die Leute haben mich gefragt was ich da machen und als ich
es denen erklärt habe waren die Frauen sehr begeister. Ich bin nur am
schwärmen davon :)

Ach und was auch noch toll ist es gibt mit dem Handschuh
kein Rasierbrand mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie wärs denn mit epillieren? da muss man sich allerdings erst dran gewöhnen, da es sehr weh tut und du musst auch schauen ob deine haut das verträgt. enthaarungscreme finde ich eher lästig, da es eine gewisse zeit einwirken muss und man dabei aufpassen muss, dass man sich nirgends hinsetzt etc. . vom sugaring hab eich auch schon gehört und auch selbst ausprobiert, war aber glaub eich das falsche rezept, denn am ende ist einfach nur ein klumpen entstanden, den du nicht mehr formen konntest, geschweige denn überhaupt aus der schüssel herausbekommen hast.

rasieren ist zwar nervig, aber dafür geht es schnell und es hat keine risiken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wachsen !! Kann ich dir nur empfehlen,ich selber benutze es auch und muss nur alles einmal im Monat sehr praktisch,aber die haare müssen etwas länger sein das ist dann wiederum blöd,aber probier es doch mal aus :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kellerassel9 27.03.2014, 21:44

Danke für die Antwort! Kannst du mir ein spezielles Produkt empfehlen? :-)

0

Also ich benutze meist sugaring, es tut beim ersten mal weh aber wenn man es öfters macht ist es nicht wirklich schmerzhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe einen Epillierer, wobei ich schon sagen muss... Das tut schon echt weh :D Von den Cremes halte ich nicht allzu viel.. Ich meine was ist da drin, dass einem die Haare ausfallen? Sowas versucht man ja in der Natur lieber zu umgehen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde wachsen als zweites empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von veet kaltwachsstreifen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?